Mitteldeutsche Zeitung: zur GroKo und dem Osten

Abgelegt unter: Allgemein |





Künftig wird es keine spezielle Ost-Förderung mehr
geben. Das hilft dem Osten! Denn es hatte sich im Westen eine
Ost-Phobie festgesetzt, weil bei vielen der Eindruck entstanden ist,
nur noch der Osten bekäme Fördergeld. Bedürftigkeit wird nun nach
struktureller Schwäche definiert. Das hilft der Akzeptanz für
Hilfen in Ost und West.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de