NOZ: Bartsch zu Nato-Großmanöver: „Aberwitzig, gefährlich und provokant“

Abgelegt unter: Wahlen |





Bartsch zu Nato-Großmanöver: „Aberwitzig,
gefährlich und provokant“

Linken-Fraktionschef schätzt Kriegsgefahr als „so hoch wie lange
nicht“ ein

Osnabrück. Linken-Bundestagsfraktionschef Dietmar Bartsch hat das
Nato-Großmanöver, das am morgigen Donnerstag beginnt, scharf
kritisiert. „Es ist aberwitzig, gefährlich und provokant gegenüber
Russland, im gegenwärtigen Klima das größte Nato-Manöver seit 30
Jahren in Norwegen zu starten“, sagte der Linken-Politiker im
Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. „Die Kriegsgefahr ist
so hoch wie lange nicht. Der US-Präsident droht mit nuklearer
Aufrüstung gegenüber Russland und China und kündigt Verträge zur
nuklearen Abrüstung auf. Wahnsinn!“, zeigte sich Bartsch alarmiert.
Die Nato bezeichnete er als „ein Relikt aus dem Kalten Krieg“. Die
Allianz sei „den derzeitigen Entwicklungen offensichtlich nicht
gewachsen“, sagte der Fraktionschef der NOZ.

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de