Ruhrgebietsbühnen präsentieren sich beim NRW-Theatertreffen

Abgelegt unter: Allgemein |





Stark vertreten sind die Ruhrgebietstheater beim NRW-Theatertreffen vom 26. bis 30. Juni in Bielefeld. Unter dem Titel „Ostwärts“ sind herausragende Schauspiel- und Tanzproduktionen von insgesamt 15 Bühnen zu sehen.
Fünf der neun Inszenierungen, die im Wettbewerb laufen, werden von Theatern aus der Metropole Ruhr gezeigt. Mit dabei sind u.a. das Schauspielhaus Bochum mit „Draußen vor der Tür“, das Schauspiel Essen („Rote Erde“), das Schlosstheater Moers mit „Kein Licht/Prometheus“, das Schauspiel Dortmund mit „Einige Nachrichten an das All“ sowie das Theater an der Ruhr Mülheim, das „Immer noch Sturm“ zeigt.
Im Rahmenprogramm sind u.a. Consol Theater Gelsenkirchen mit dem Jugendtheaterstück „Gegen den Fortschritt“ und das Schauspiel Dortmund mit „Endspiel“ zu sehen.
Zum ersten Mal in der Geschichte des NRW-Theatertreffens steht auch der Tanz im Fokus. Außerhalb des Wettbewerbs wird eine Auswahl choreografischer Uraufführungen präsentiert. Mit dabei sind das Gelsenkirchener Ballett, das Theater Hagen sowie das Schauspielhaus Bochum zusamemen mit Renegade in Residence.
Infos: www.nrw-theatertreffen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de