UKW Senderstandort Warburg wird am 28. Juni 2017 kurzzeitig abgeschaltet

Abgelegt unter: Arbeit |





Am Mittwoch, 28. Juni 2017 wird der UKW-Sender Warburg im Rahmen
einer gutachterlichen Tragwerksprüfung zwischen 10.05 Uhr und 11.00
Uhr aus Personenschutzgründen abgeschaltet.
Folgende über UKW verbreiteten Radio-Sender sind von der Abschaltung
betroffen und werden in der genannten Zeit nicht zu hören sein:
1Live auf der UKW Frequenz (98,2 MHz)
WDR2 auf der UKW Frequenz (91,8 MHz)
WDR3 auf der UKW Frequenz (94,3 MHz)
WDR4 auf der UKW Frequenz (104,5 MHz)
WDR5 auf der UKW Frequenz (88,4 MHz)
Deutschlandfunk auf der UKW Frequenz (106,6 MHz)
Diese Abschaltung ist aus Gründen des Personenschutzes notwendig.

Pressekontakt:
WDR Pressedesk
Telefon 0221 / 220-7100
wdrpressedesk@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de