Wohltätigkeitsauktion / Versteigerung: Stühle von FASMAS Scandinavian Lifestyle und Dana Diekmeier für das erste SOS-Kinderdorf in Hamburg

Abgelegt unter: Soziales |





– Influencerin Dana Diekmeier entwirft außergewöhnliche Möbelstücke – FASMAS Scandinavian Lifestyle hat die Stühle produziert und gespendet – Der Gewinn aus der Auktion geht an SOS-Kinderdorf Hamburg

Ein exklusives Designstück kaufen und dabei Gutes tun: Dies ist bei der Online-Auktion auf unitedcharity.de möglich. Die Influencerin Dana Diekmeier hat Stühle mit pinkfarbenen Beinen und einem Bezug mit Leopardenmuster entworfen. Der dänische Möbelhersteller FASMAS Scandinavian Lifestyle produzierte die Möbel und spendet den Gewinn an das SOS-Kinderdorf Hamburg. Die Versteigerung findet im April auf unitedcharity.de statt. Die Teilnahme ist unter http://www.unitedcharity.de/Specials/Dana-Diekmeier-for-FASMAS möglich. Der Gewinn aus der Auktion geht an das erste Kinderdorf in Hamburg, den „Hafen für Familien“, der mit Hilfe von Spenden im Sommer 2021 eröffnet wird. Dort werden bis zu achtzehn Kinder und Jugendliche ein neues Zuhause finden.

Wer einen der Stühle kauft, erwirbt ein seltenes Möbelstück. Denn FASMAS Scandinavian Lifestyle hat davon insgesamt nur 100 Exemplare produziert. Der Stuhl kann nicht einfach im Handel gekauft, sondern nur online ersteigt werden. „Als Vater eines zehnjährigen Jungen ist es mir wichtig, hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen“, sagt Jens Dybdahl, CEO bei FASMAS Scandinavian Lifestyle. „Es ist toll, dass wir gemeinsam mit Dana Diekmeier eine Möglichkeit gefunden haben, Kinder zu unterstützen: Spenden und als Dank auf einem exklusiven Stuhl sitzen.“

Mit dem Auktionserlös wird das erste SOS-Kinderdorf in Hamburg unterstützt

Rund 90 Stühle versteigert das SOS-Kinderdorf Hamburg an den Höchstbietenden. Das Startgebot liegt bei 290 Euro. Die zehn Stühle, die bei der ganzen Auktion den höchsten Kaufpreis erzielen, werden mit eingravierter Unterschrift von Dana Diekmeier ausgeliefert.

„Das ist bislang unsere größte Kooperation dieser Art mit einem Unternehmen“, sagt Torsten Rebbe, Leiter des SOS-Kinderdorf Hamburg. Genau wie im SOS-Kinderdorf Hamburg stehen auch die Türen von FASMAS Scandinavian Lifestyle für alle Menschen offen. Jeder kann vorbeikommen, einen Kaffee trinken und dabei schönes und komfortables Design erleben. „Wir hoffen auf viele Unterstützer der Aktion von FASMAS. Besonders danken wir Dana Diekmeier, die sich uns als Botschafterin für SOS-Kinderdorf Hamburg engagiert. Als Mutter von vier Kindern weiß sie genau, wie wichtig die Familie für das Aufwachsen von Kindern ist. Sie kennt das Leben in einer Großfamilie und unterstützt uns daher mit Herz und Leidenschaft.“

„Botschafter ist für meine Familie und mich mehr als nur ein Titel“, sagt Dana Diekmeier. „Wir versuchen auf vielen Wegen SOS-Kinderdorf Hamburg zu unterstützen. Wir spenden nicht nur privat, sondern möchten mit dieser Aktion helfen, dass Kinder geborgen und mit Zukunftschancen aufwachsen können.“

Der SOS-Kinderdorf e.V.:

SOS-Kinderdorf bietet Kindern in Not ein Zuhause und hilft dabei, die soziale Situation benachteiligter junger Menschen und Familien zu verbessern. In SOS-Kinderdörfern wachsen Kinder, deren leibliche Eltern sich aus verschiedenen Gründen nicht um sie kümmern können, in einem familiären Umfeld auf. Sie erhalten Schutz und Geborgenheit und damit das Rüstzeug für ein gelingendes Leben. Der SOS-Kinderdorfverein begleitet Mütter, Väter oder Familien und ihre Kinder von Anfang an in Mütter- und Familienzentren. Er bietet Frühförderung in seinen Kinder- und Begegnungseinrichtungen. Jugendlichen steht er zur Seite mit offenen Angeboten, bietet ihnen aber auch ein Zuhause in Jugendwohngemeinschaften sowie Perspektiven in berufsbildenden Einrichtungen. Ebenso gehören zum SOS-Kinderdorf e.V. die Dorfgemeinschaften für Menschen mit geistigen und seelischen Beeinträchtigungen. In Deutschland helfen in 39 Einrichtungen insgesamt rund 4.400 MitarbeiterInnen. Der Verein erreicht und unterstützt mit seinen über 800 Angeboten rund 109.500 Menschen in erschwerten Lebenslagen in Deutschland.Darüber hinaus finanziert der deutsche SOS-Kinderdorfverein 173 SOS-Einrichtungen in 29 Ländern weltweit.

Mehr Informationen unter http://www.sos-kinderdorf.de

Über SOS-Kinderdorf Hamburg:

SOS-Kinderdorf Hamburg unterstützt Kinder, Jugendliche und Familien, die aufgrund von unterschiedlichen Problemen Hilfe benötigen. Sie werden von Fachkräften betreut und begleitet und können sich so für Beziehungen öffnen, soziale Kompetenz entwickeln und sich im Alltag orientieren. Dazu gehören Hilfen zur Erziehung mit Anlaufstellen in Dulsberg, Wandsbek, Eimsbüttel und Eidelstedt sowie Coaching für Eltern, aufsuchender Familientherapie und dem Video-Coaching Marte Meo. Außerdem bietet SOS-Kinderdorf Hamburg Wohngruppen in Eimsbüttel und Eidelstedt für junge Menschen von 16 bis 21 Jahren, die aus verschiedenen Gründen nicht bei ihrer Familie leben können. Zusätzlich gibt es das Familienzentrum Dulsberg mit der Familienberatung, dem Kinder-Kleider-Laden Klecks, dem Familiencafé, Kursen für Kinder und Eltern, Musikkursen, Hausaufgabenhilfe sowie weitere wechselnde Angebote. Außerdem gehören das jährliche Frühlingsfest sowie die Ferienbetreuung zum Programm.

Aktuelles unter: www. http://www.sos-kd-hamburg.de/

Über FASMAS Scandinavian Lifestyle

Der dänische Möbelhersteller ist auf Möbel und Einrichtungsdesign für Wohn-, Schlaf-, Kinder- und Esszimmer spezialisiert. Neben Stühlen gehören Lampen, Teppiche, Kissen und neuerdings auch Kristallgläser, Geschirr, Vasen und Schalen zum Sortiment. Außerdem kümmert sich das Unternehmen um die komplette Umgestaltung von Räumen und führt Wohnberatungen durch.

Weitere Informationen zu der Aktion unter http://www.fasmas.de

Über Dana Diekmeier

Für die Influencerin und Fußballerfrau Dana Diekmeier sind die Stühle nicht die ersten Objekte, die sie selbst gestaltet hat. Zusätzlich zu ihrem Instagram-Account mit knapp 20.000 Followern betreibt sie unter dem Namen „Sugarpedds“ eine Stylingfirma, die unter anderem von Diekmeier entworfene Futternäpfe für Hunde verkauft. Die Familie Diekmeier ist seit einem Jahr SOS-Botschafter vom „Hafen für Familien“.

Pressekontakt:

SOS-Kinderdorf Hamburg
Kinder-, Jugend- und Familienhilfen
Elsässer Straße 27 a
22049 Hamburg
Web: sos-kd-hamburg.de

Kontakt Faktenkontor:
Dennis Lind
Telefon: +49 (0)40/253185-129
Mail: mailto:Dennis.Lind@faktenkontor.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/152531/4822933
OTS: SOS-Kinderdorf Hamburg

Original-Content von: SOS-Kinderdorf Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de