30 Jahre CEDAW – Frauenrechte endlich umsetzen

Abgelegt unter: Allgemein |





Am 3. September 2011 jaehrt sich zum 30. mal das In-Kraft-Treten des UN-Uebereinkommens ueber die Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau, CEDAW. Hierzu erklaeren die frauenpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Caren Marks und die Sprecherin der Arbeitsgruppe Gleichstellungspolitik Christel Humme:

Frauenrechte sind Menschenrechte. Wirkliche Gleichstellung von Frauen und Maennern und die Bekaempfung der Diskriminierung von Frauen sind national wie international eine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe.

Auch in Deutschland haben wir in Fragen der Geschlechtergerechtigkeit erheblichen Nachholbedarf. Die Beseitigung der Benachteiligung von Frauen in der Arbeitswelt ist uns ein besonderes Anliegen. Hier bedarf es klarer gesetzlicher Vorgaben. Die SPD-Bundestagsfraktion will mit einer gesetzlichen Quote von mindestens 40 Prozent die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Aufsichtsraeten und Vorstaenden durchsetzen.

Es ist Zeit, dass die Entgeltungleichheit zwischen Frauen und Maennern beseitigt wird. Dies muss mit gesetzlichen Regelungen durchgesetzt werden. Frauen bekommen im Schnitt fast ein Viertel weniger Lohn als Maenner.

Deshalb fordern wir die Bundesregierung auf, endlich aktiv zu werden. Frauen brauchen keine Worte, sondern Taten.

Kontakt:
SPD-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Internet: http://www.spdfraktion.de
E-Mail: presse@spdfraktion.de
Tel.: 030/227-5 22 82
Fax: 030/227-5 68 69

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de