Althusmann: “Es geht nicht um Privilegien für Politiker”

Abgelegt unter: Wahlen |





Althusmann: “Es geht nicht um Privilegien für Politiker”

Niedersachsens CDU-Chef: Ein Parteitag ist keine “Spaßveranstaltung” – Parteitag in Niedersachsen aber “nicht unbedingt übertragbare Lösung”

Osnabrück. In der Debatte um den geplanten CDU-Bundesparteitag am 4. Dezember in Stuttgart weist der niedersächsische CDU-Landesvorsitzende Bernd Althusmann darauf hin, dass es “hier nicht darum geht, in der Pandemie Privilegien für Politiker zu sichern.” Althusmann sagte der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (NOZ): “Wir müssen sorgfältig abwägen zwischen dem Gesundheitsschutz und der verfassungsmäßigen Verpflichtung der Parteien, ordnungsgemäße Wahlen abzuhalten.” Es gehe beim CDU-Bundesparteitag nicht um eine “Spaßveranstaltung”. Den Parteitag wie in Niedersachsen auf mehrere Orte zu splitten hält er für die Bundespartei allerdings “nicht unbedingt für eine übertragbare Lösung”.

Das CDU-Präsidium will am Montag in Berlin entscheiden, ob und in welcher Form der Parteitag, bei dem ein neuer Vorstand gewählt werden muss, abgehalten werden kann.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/58964/4742114
OTS: Neue Osnabrücker Zeitung

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de