„Aufmischen, mitgestalten: Junge Mutbürger gesucht!“ – Kick-Off zum RTL Com.mit Award 2017 mit Bundespräsident a.D. Christian Wulff und RTL-Chefmoderator Peter Kloeppel

Abgelegt unter: Innenpolitik,Wahlen |





Im „Haus der Jugend“ in Hannover haben
Bundespräsident a.D. Christian Wulff und RTL-Chefmoderator Peter
Kloeppel heute den Startschuss zum RTL Com.mit Award 2017 gegeben.
Unter dem Motto „Aufmischen, mitgestalten: Junge Mutbürger gesucht!“
steht der Ehrenamtspreis, der dieses Jahr sein zehntes Jubiläum
feiert, ganz im Zeichen des Wahljahres 2017. Er richtet sich gezielt
an junge Menschen zwischen 15 und 29 Jahren, die durch ihr
ehrenamtliches Engagement bereits vor der Wahl eine Wahl getroffen
haben: Sie ergreifen die Initiative, bewegen selbst etwas in der
Gesellschaft und gestalten Demokratie aktiv mit. Hierzu engagieren
sie sich in lokalen und regionalen Projekten, um in ihrem eigenen
Umfeld etwas zu bewirken und der Politik unterstützend unter die Arme
zu greifen. In der prominent besetzten Jury sind neben
RTL-Chefmoderator Peter Kloeppel dieses Jahr Carolin Kebekus
(Comedian), Günter Wallraff (Journalist und Schriftsteller), Laura
Wontorra (Moderatorin), Valea Scalabrino (Schauspielerin, „Unter
Uns“) und Daniel Zimmermann (Bürgermeister von Monheim am Rhein, war
bei Amtsantritt jüngstes Stadtoberhaupt Deutschlands). Peter Kloeppel
und Bundespräsident a.D. Christian Wulff, der zugleich Schirmherr des
RTL Com.mit Awards 2017 ist, stellten das Leitthema im „Haus der
Jugend“ in Hannover im Rahmen einer Gesprächsrunde mit jungen
Ehrenamtlern aus verschiedenen Themenbereichen (Bildung, Umwelt,
Sport, Geflüchtete) vor. Bundespräsident a.D. Christian Wulff: „Als
die Scorpions in den 80igern –Wind Of Change– texteten – da ging eine
Hoffnung um die Welt: Freiheit war plötzlich für viele Menschen
möglich, Mauern fielen, verkrustete Strukturen lösten sich auf. Heute
verspüren wir einen anderen –Wind Of Change–, der die Gesellschaften
in Richtung Abschottung, Intoleranz und Egoismus treibt. Dem
engagiert und mit Argumenten zu widerstehen, ist entscheidend für das
Überleben der liberalen Demokratie – in Deutschland und ganz Europa.
Das erfordert den Mut Einzelner und das Engagement vieler, gerade
auch junger Menschen, die sich für ihre eigene Zukunft verantwortlich
fühlen. Es gibt keine Garantie für unsere offene Gesellschaft, die
Demokratie und den Schutz von Minderheiten – es kommt mehr denn je
auf jede und jeden an! Uns allen sollte klar sein: Wer in der
Demokratie schläft, wacht manchmal in der Diktatur wieder auf!“
RTL-Chefmoderator Peter Kloeppel: „Es gibt nichts Gutes, außer man
tut es: dieser simple Satz sagt eigentlich alles! Wenn uns etwas
nicht schnell genug geht, oder ein Problem einfach nicht angepackt
wird, dann sollten wir es selber in die Hand nehmen. Politiker können
viel bewegen, aber oft sind sie auch auf Unterstützung der Bürger
angewiesen. Gerade junge Menschen bringen Elan, gute Ideen und einen
unvoreingenommenen Blick mit – solche –Mutbürger– suchen wir und sind
gespannt auf Initiativen die zeigen, was mit ehrenamtlichem
Engagement alles möglich ist.“

Zum RTL Com.mit Award 2017:

Teilnahmeberechtigt sind sowohl Einzelpersonen als auch Vereine,
Schul- und Projektgruppen. Wer sich selbst, seine Gruppe oder andere
vorschlagen möchte, muss lediglich das ausgefüllte Bewerbungsformular
an CommitAward@rtl.de schicken. Einsendeschluss ist der 15. Juni
(genaue Teilnahmebedingungen und weiterführende Infos unter
www.rtlcommit.de). Über die besten Einreichungen produziert RTL unter
Mitwirkung der Bewerber Kurzfilme und präsentiert diese anschließend
der prominent besetzten Jury.

Die Kurzfilme werden am 29. Juli im RTL-Jugendprogramm „Die
Faktenchecker“ und im Internet vorgestellt. Dort können die Zuschauer
und User darüber abstimmen, wer den Publikumspreis gewinnt. Die RTL
Com.mit Awards werden am 6. September in drei Kategorien verliehen:
Neben dem Publikumspreis erhalten Einzelpersonen und Vereine bzw.
Gruppen eine Auszeichnung. Die Erstplatzierten jeder Kategorie
erhalten jeweils eine Spende von 2.500 EUR für ihr Projekt und allen
Finalisten winken Preise, die einen hohen Erlebniswert haben und sich
nicht mit Geld kaufen lassen.

Seit 2008 lobt der Kölner Privatsender RTL jährlich den „RTL
Com.mit Award“ aus. Nachdem in den Anfangsjahren hauptsächlich die
Erfahrungen von Schülern mit Integration im Mittelpunkt standen,
wurde der ursprüngliche Medienpreis im Jahr 2014 unter dem Motto „Wir
suchen junge Helden“ inhaltlich neu ausgerichtet. Seither liegt der
Schwerpunkt auf dem ehrenamtlichen Engagement und das Thema wechselt
jedes Jahr.

Der RTL Com.mit Award ist seit diesem Jahr offizieller
Strategischer Partner des Deutschen Engagementpreis.

Pressekontakt:
Ann-Kathrin Dölken
RTL Television GmbH
Ein Unternehmen der Mediengruppe RTL
RTL-Kommunikation
Telefon: +49 221 456 74226
Fax: 0221 / 456 74290
ann-katrin.doelken@mediengruppe-rtl.de

Original-Content von: RTL Television GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de