Berliner Zeitung: Kommentar zum Wahlverhalten der ostdeutschen Männer. Von Sabine Rennefanz

Abgelegt unter: Wahlen |





Was ist los mit dem ostdeutschen Mann? Wer in den
vergangenen Jahren in Ostdeutschland unterwegs war, den dürfte das
Ergebnis nicht besonders überrascht haben. Die Wut gärte schon seit
langem, nicht bei allen, aber bei vielen. Seit der Wiedervereinigung
1990 wurde der ostdeutsche Mann gedemütigt, verlassen, vergessen,
belächelt, ignoriert – nun hat er zurückgeschlagen. Und seit dem
Wahlabend ist er nicht mehr der Loser, der Arbeitslose, das Opfer,
nein, endlich ist er die Gefahr, endlich interessiert sich mal jemand
für ihn, hört ihm zu. … Was die ostdeutschen Männer für sich
suchen, einen Trost, eine Anerkennung, Heimat, werden sie in der AfD
nicht finden. Das ist das Tragische an dieser Wahl.

Pressekontakt:
Berliner Zeitung
Redaktion
christine.dankbar@dumont.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de