BP Mitarbeiter spendenüber eine Million Euro für gute Zwecke / Unternehmen honoriert ehrenamtlichen Einsatz (FOTO)

Abgelegt unter: Soziales |






 


Mitarbeiter von BP in Deutschland haben im Jahr 2016 eine Summe
von 1,1 Millionen Euro gespendet. Der Betrag wurde durch direkte
Geldspenden und den ehrenamtlichen Einsatz der Mitarbeiter in
Verbindung mit dem internationalen Spendenprogramm der BP Gruppe
“Matching Fund” gesammelt. Seit Auflegung des Programms 2004 in
Deutschland wurden gemeinnützige Organisationen mit fast 10 Millionen
Euro unterstützt.

“Es ist beeindruckend und schön zu sehen, dass bürgerschaftliches
Engagement innerhalb unserer Belegschaft einen so hohen Stellenwert
hat”, sagt Wolfgang Langhoff, Vorstandsvorsitzender der BP Europa SE.
“Die Förderung dieses Einsatzes ist uns ein wichtiges Anliegen und
das Programm Matching Fund ist das Herzstück.”

Der Matching Fund steht allen Mitarbeitern der BP zur Verfügung.
Die Spenden für eine gemeinnützige Organisation werden durch BP
verdoppelt. Ist ein Mitarbeiter in seiner Freizeit ehrenamtlich
tätig, so wird sein Einsatz mit einem festgelegten Stundensatz
vergütet und an den Verein oder an die gemeinnützige Organisation
gespendet, wo er tätig ist. Der Höchstbetrag pro Jahr beträgt 3.650
Euro. 2016 haben rund 700 der knapp 5.000 Mitarbeiter von BP in
Deutschland an dem Programm teilgenommen.

Besonders rund um die Raffinerien in Gelsenkirchen und Lingen und
am Verwaltungsstandort Bochum sind viele Mitarbeiter ehrenamtlich
tätig. So haben sich einige Projekte innerhalb des Unternehmens
entwickelt, die seit vielen Jahren durchgeführt werden. Seit 2005
modernisieren beispielsweise Auszubildende jedes Jahr in ihrer
Freizeit eine soziale Einrichtung in und rund um Bochum. Ein weiteres
Beispiel ist die BP Charity Tour. Bereits sechs Mal organisierten BP
Mitarbeiter eine sportliche Radtour und sammelten von Unterstützern
jeweils einen fünfstelligen Betrag, der gemeinnützigen Einrichtungen
zugutekam.

Information für Redaktionen: Zwei Pressefotos sind zum Download im
Pressbereich unserer Webseite bp.de verfügbar:
http://www.bp.com/de_de/germany/presse.html

Pressekontakt:
BP Europa SE/ Bereich Presse & Externe Kommunikation
Rückfragen bei:
Peter Alexewicz
Tel: +49 (0) 234 4366 3860
peter.alexewicz@de.bp.com
www.bp-presse.de

Original-Content von: BP Europa SE, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de