CHECK24 hilft: 24.000 Euro für die Krisenintervention der AETAS Kinderstiftung (FOTO)

Abgelegt unter: Soziales |






 


– AETAS Kinderstiftung leistet Akutversorgung nach schweren Schicksalsschlägen – CHECK24 setzt sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein

CHECK24 spendet der AETAS Kinderstiftung 24.000 Euro. Die Stiftung betreut Kinder und Familien, die so schwere Schicksalsschläge erleben mussten, dass sie umgehend professionelle Hilfe benötigen. Der häufigste Unterstützungsanlass ist das plötzliche und traumatische Versterben eines Elternteils z. B. durch Unfall, Suizid oder auch Mord. Den bisher größten Einsatz hatte das Kriseninterventionsteam nach dem Amoklauf am Münchner Olympia Einkaufszentrum in 2016.

Ziel des mehrfach ausgezeichneten Konzepts ist es, die Kinder frühzeitig und ganzheitlich zu betreuen, damit sie möglichst keinen langfristigen psychischen Schaden erleiden und wieder hoffnungsvoll in die Zukunft blicken können.

“Kinder und Familien, die schlimmste Erlebnisse zu verarbeiten haben, sollten schnell unbürokratische Hilfe bekommen” , sagt Christoph Röttele, CEO und Sprecher der Geschäftsführung bei CHECK24. “Das Interventionskonzept der AETAS Kinderstiftung beindruckt uns sehr und CHECK24 freut sich, einen kleinen Beitrag dazu leisten zu können.”

“CHECK24 hilft”: Vergleichsportal setzt sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein

CHECK24 setzt sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Deutschland ein. Das gesellschaftliche Engagement beruht auf drei Säulen: dem Förderprogramm, den Mitarbeiterprojekten und der Punkte-Spendenaktion. Mit dem Förderprogramm unterstützt das Vergleichsportal bundesweit an seinen Standorten Vereine und Projekte mit bis zu 24.000 Euro. Bisher geförderte Organisationen sind unter anderem die Spielstadt Mini-München, die Stiftung Kick ins Leben und der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband e.V.

Außerdem ermutigt das Vergleichsportal seine Mitarbeiter, sich ehrenamtlich zu engagieren und unterstützt diese Mitarbeiterprojekte mit jeweils bis zu 2.000 Euro. Dritte Säule ist eine Punkte-Spendenaktion. Seit Juni 2016 können Kunden gesammelte CHECK24-Punkte spenden und damit Kinderhilfsorganisationen unterstützen. CHECK24 verdoppelt die gespendeten Punkte. Gemeinsam mit Kunden und Mitarbeitern konnte CHECK24 so bereits über zwei Millionen Euro für gemeinnützige Organisationen und Projekte aufbringen.

Über die AETAS Kinderstiftung

Die AETAS Kinderstiftung mit Sitz in München ist eine gemeinnützige Organisation, gegründet von Florian Rauch, Geschäftsführer des Bestattungsunternehmens AETAS Lebens- und Traukultur. Die AETAS Kinderstiftung leistet professionelle Kinderkrisenintervention und damit Erste Hilfe für verletzte Kinderseelen. In Akutbegleitungen (bis zehn Tage) und Regelbegleitungen (bis ein Jahr) werden Kinder und ihre Familien nach einem traumatischen Ereignis begleitet. Dies kann der Suizid eines Elternteils, ein anderer traumatischer Todesfall, das Bezeugen eines Unfalls oder von Gewalt sein. Die Arbeit erfolgt nach einem eigens entwickelten, deutschlandweit einzigartigen Konzept. Damit schließt die AETAS Kinderstiftung eine Lücke in der Versorgung traumabelasteter Kinder.

Ansprechpartner AETAS Kinderstiftung

Nina Schick, Öffentlichkeitsarbeit AETAS Kinderstiftung, Tel. +49 89 159 86 96-0, n.schick@aetas-kinderstiftung.de

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 300 Banken und Kreditvermittlern, über 300 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 10.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 75 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale

Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der Prinzipienkatalog der EU-Kommission “Key Principles for Comparison Tools” enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, die CHECK24 in allen Punkten erfüllt – unter anderem zu Rankings, Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen, Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.

Pressekontakt:

Jennifer Zonsius, Senior Public Relations Managerin, Tel. +49 89
2000 47 1178, jennifer.zonsius@check24.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/73164/4658628
OTS: CHECK24 GmbH

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de