Corona:Ärztepräsident Reinhardt fordert bundesweit Testzentren

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Ärztepräsident Klaus Reinhardt hat im Kampf gegen Corona bundesweit Testzentren gefordert. “Um eine Überforderung der niedergelassenen Ärzte zu vermeiden, sollten die Tests besser und einheitlicher organisiert werden”, sagte Reinhardt der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Samstag). “Das systematische Screening muss aus der Regelversorgung herausgenommen werden”, forderte Reinhardt. Das sei auch mit Blick auf die im Herbst zu erwartenden saisonalen Infekte dringend geboten. “Wenn massenhaft Corona-Test-Patienten und Patienten mit saisonaler Grippe in den Hausarztpraxen aufeinandertreffen, wird das für die Kollegen nicht mehr zu schaffen sein”, mahnte der Ärztepräsident. “Reihentestungen zum Beispiel von Reiserückkehrern sollten deshalb ausschließlich und bundesweit in Testzentren durchgeführt werden. In den Zentren hat man Teams, die ständig Schutzkleidung tragen und nichts anderes tun, während die Tests in den Hausarztpraxen sehr aufwändig sind.” Reinhard schränkte nur ein, dass die Hausärzte “selbstverständlich” testen würden, wenn ein Patient mit Symptomen in eine Praxis käme.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/30621/4679985
OTS: Rheinische Post

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de