Der Tagesspiegel: SPD-Hängepartie verschärft Sorge vor Regierungsblockade

Abgelegt unter: Allgemein |





Wegen der viel länger als zunächst gedacht
dauernden Nachfolgesuche für die zurückgetretene SPD-Chefin Andrea
Nahles wächst die Sorge vor einer Handlungsunfähigkeit der
Bundesregierung. „Spätestens im Herbst stehen wichtige
außenpolitische Entscheidungen an“, sagte Unions-Fraktionsvize Johann
Wadephul (CDU) dem „Tagesspiegel“ (Donnerstagausgabe). „Deshalb muss
die SPD bis spätestens dahin nicht nur ansprechfähig, sondern vor
allem entscheidungsfähig sein“, verlangte er. Es ginge unter anderem
um die parlamentarische Befassung und Verabschiedung des
Verteidigungshaushalts, Bundeswehrmandate und Entscheidungen über
Rüstungsexporte.

Mehrere führende SPD-Politiker sagten dem „Tagesspiegel“, es könne
sein, dass erst im November oder Dezember die Nahles-Nachfolge
geklärt und damit auch erst dann die Entscheidung zu erwarten sei, ob
die SPD unter neuer Führung die große Koalition verlässt. Wegen der
offenen Führungsfrage sind Konflikte und Blockaden in der Koalition
zu erwarten.

https://www.tagesspiegel.de/24425862.html

Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom,
Telefon 030-29021-14909

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de