„Die Lücke – Der NSU-Bombenanschlag von Köln“: 3sat-Doku über ein Theaterstück von Nuran David Calis (FOTO)

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Dienstag, 6. Februar 2018, 22.25 Uhr, 3sat
Erstausstrahlung

Am 9. Juni 2004 verletzte eine Nagelbombe in der Kölner Keupstraße
18 Menschen und zerstörte zahlreiche Geschäfte. Sieben Jahre lang
schlossen Polizei und Politik einen fremdenfeindlichen Hintergrund
der Tat aus. 2011 stellte sich heraus, dass der Anschlag von der
rechtsterroristischen Zelle „Nationalsozialistischen Untergrund“
(NSU) verübt wurde. Regisseur Nuran David Calis hat dazu ein
Theaterstück konzipiert, bei dem Anwohner und Betroffene gemeinsam
mit Schauspielern auftreten. Die Dokumentation „Die Lücke – Der
NSU-Bombenanschlag von Köln“ von Adrian Figueroa am Dienstag, 6.
Februar, 22.25 Uhr (Erstausstrahlung), begleitet Calis– Arbeit an
seinem Stück „Die Lücke. Ein Stück Keupstraße“ und verknüpft
dokumentarisches Material von der Inszenierung mit zusätzlich
eingeholten Aussagen von Anwohnern der Keupstraße.

Durch die Aussagen der meist türkischstämmigen Anwohner, die mal
emotional, mal nüchtern, immer aber nachvollziehbar und reflektiert
von den damaligen Ereignissen zeugen, bekommen die Opfer des NSU ein
Gesicht und eine Stimme. Sie benennen rassistische Diskriminierung
durch die Presseberichterstattung und die einseitigen
Polizeiermittlungen. So entsteht ein Bild der Keupstraße aus der
Sicht der Menschen, die dort leben – von ihnen selbst erzählt.

Das Stück „Die Lücke. Ein Stück Keupstraße“ von Nuran David Calis
wurde im Juni 2014 am Schauspiel Köln uraufgeführt.

Weitere Sendungen zum Thema:

Montag, 5. Februar 2018, 22.25 Uhr
Der NSU-Komplex
Dokumentarfilm von Stefan Aust und Dirk Laabs, Deutschland 2016

Dienstag, 6. Februar 2018, 20.15 Uhr
Mitten in Deutschland: NSU (1/3)
Die Täter – Heute ist nicht alle Tage
Fernsehfilm, Deutschland 2016

Mittwoch, 7. Februar 2018, 20.15 Uhr
Mitten in Deutschland: NSU (2/3)
Die Opfer – Vergesst mich nicht
Fernsehfilm, Deutschland 2016

Mittwoch, 7. Februar 2018, 22.25 Uhr
Mitten in Deutschland: NSU (3/3)
Die Ermittler – Nur für den Dienstgebrauch
Fernsehfilm, Deutschland 2016

„Die Lücke – Der NSU-Bombenanschlag von Köln“ als Video-Stream:
http://ly.zdf.de/W24DB/

Ansprechpartnerin: Claudia Hustedt, Telefon: 06131 – 70-15952;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos zur Sendung sind erhältlich über ZDF Presse und Information,
Telefon: 06131 – 70-16100, und
https://presseportal.zdf.de/presse/dieluecke

3sat ist ein Gemeinschaftsprogramm von ZDF, ORF, SRG und ARD.

Pressekontakt:
Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de