Europa-Terminvorschau vom 12. September bis zum 18. September

Abgelegt unter: Allgemein |





Die EU-Terminvorschau ist ein Service der
Vertretungen der EU-Kommission in Deutschland für Journalisten. Sie
kündigt vor allem Termine der EU-Kommission, des Europäischen
Parlaments, des Rates der Europäischen Union und des Europäischen
Gerichtshofes mit besonderer Bedeutung für Deutschland an.

Kurzfristige Änderungen sind möglich!

Montag, 12. September

Brüssel: Treffen des Rats für Allgemeine und des Rats für
Auswärtige Angelegenheiten

Die genaue Agenda der Treffen steht noch nicht fest, werden jedoch
vor dem Termin auf der Webseite des Rats http://ots.de/v61CV
veröffentlicht. Weitere Informationen erteilt François Head (Tel. +32
2 281 60 83, E-Mail francois.head@consilium.europa.eu).

Straßburg: Plenarsitzung des Europäischen Parlaments (bis 15.
September)

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Aussprache zur
europäischen Rohstoffstrategie sowie die Abstimmung über Änderungen
bei Haushaltsdefizit-Verfahren. Das detaillierte Programm der Sitzung
finden Sie auf der Webseite des Europäischen Parlaments
http://ots.de/aCxn7 .

Brüssel: EU-Währungskommissar Olli Rehn stellt jährlichen Bericht
über die öffentlichen Finanzen in der Wirtschafts- und Währungsunion
vor

Seit 2000 stellt die EU-Kommission einmal im Jahr ihren Bericht
zur Budgetentwicklung vor, in diesem Jahr liegt der Fokus auf den
Themen Nachhaltigkeit und Schuldentragfähigkeit. Alle bisherigen
Berichte finden Sie auf der Webseite der Generaldirektion Wirtschaft
und Finanzen http://ots.de/8CG7W . Die Vorstellung des Berichts wird
von Europe by Satellite (EbS) http://ots.de/goWMK übertragen.

Dienstag, 13. September

Straßburg: Wöchentliche Kommissionssitzung

Die genaue Agenda des Treffens wird vorab auf der Webseite der
EU-Kommission http://ots.de/vOcLp bekannt gegeben.

Berlin: Pressekonferenz zum Auftakt des
Galileo-Kindermalwettbewerbs Neben dem Astronauten Dr. Reinhold Ewald
und Matthias Petschke, dem Leiter der Vertretung der EU-Kommission in
Deutschland, geben Berliner Schülerinnen und Schüler den Startschuss
zum europaweiten Galileo-Kindermalwettbewerb. Kinder im Alter von 9
bis 11 Jahren können an dem Wettbewerb teilnehmen – die Gewinner sind
Namenspaten für die 27 Galileo-Satelliten. Ort: Vertretung der
Europäischen Kommission in Deutschland, Unter den Linden 78, 10117
Berlin. Beginn: 10.00 Uhr. Weitere Informationen zum Malwettbewerb
finden Sie auf der Webseite des Wettbewerbs
http://www.galileocontest.eu/de/competition .

Die Anmeldung zur Pressekonferenz ist per E-Mail
(c.weidner@media-consulta.com) möglich.

Berlin: Vortrag und Diskussion „Der Europäische Wirtschafts- und
Sozialausschuss – Für eine attraktivere berufliche Aus- und
Weiterbildung“

Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) ist das
Organ der organisierten Zivilgesellschaft auf EU-Ebene. Thema der
Konferenz ist die berufliche Fortbildung, dazu sprechen u. a.
Matthias Petschke, Leiter der Vertretung der EU-Kommission in
Deutschland, und Anna Maria Darmanin, Vizepräsidentin des
Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses. Ort: Konferenzsaal
im Europäischen Haus, Unter den Linden 78, 10117 Berlin. Uhrzeit:
11.00 bis 13.00 Uhr. Alle Informationen finden Sie auf der Webseite
der Europäischen Bewegung Deutschland
http://www.europaeische-bewegung.de/index.php?id=14452 .

Donnerstag, 15. September

Brüssel: Veröffentlichung der wirtschaftlichen Zwischenprognose
EU-Währungskommissar Olli Rehn stellt in einem Zwischenbericht die
aktuellen Wirtschaftsprognosen für Europa vor, u. a. im Hinblick auf
das Wachstum des BIP und die damit verbundene
Inflationswahrscheinlichkeit für Deutschland, Frankreich, Italien,
Großbritannien, Spanien, die Niederlande und Polen sowie die EU und
den Euro-Raum. Die Pressekonferenz mit Kommissar Rehn wird 12.30 Uhr
via Europe by Satellite (EbS)
http://ec.europa.eu/avservices/ebs/schedule.cfm übertragen.
Informationen zu vorherigen Zwischenberichten finden Sie auf der
Webseite der Generaldirektion Wirtschaft und Finanzen
http://ots.de/6ZLMg .

Berlin: Vortrag des polnischen Botschafters Marek Prawda „Europa
im 21. Jahrhundert“

Seit dem 1. Juli 2011 hat Polen die europäische
Ratspräsidentschaft inne. Der polnische Botschafter Marek Prawda wird
vorstellen, welche Ziele Polen sich für die Zeit der Präsidentschaft
gesetzt hat und wie diese umgesetzt werden sollen. Ort: Europäisches
Haus, Unter den Linden 78, 10117 Berlin. Beginn: 18.00 Uhr. Weitere
Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie auf der Webseite
der Schwarzkopf-Stiftung
http://www.schwarzkopf-stiftung.de/id.1.649.370.html .

Bonn: Auftaktveranstaltung „Engagiert in Europa“

Im Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 stellen das
Ministerium für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes
Nordrhein-Westfalen und die Vertretung der Europäischen Kommission in
Bonn mit der Auftaktveranstaltung „Engagiert in Europa“ ihr
gemeinsames Projekt „Europapolitische Informationen für die
ehrenamtliche Vereins- und Verbandsarbeit“ vor. Thema der
Podiumsdiskussion sind u. a. die Möglichkeiten grenzüberschreitenden
freiwilligen Engagements, Redner sind bspw. die
nordrhein-westfälische Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren
und Dr. Stefan Koppelberg, Leiter der Bonner Vertretung der
EU-Kommission. Ort: Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen,
Stadttor 1, 40219 Düsseldorf. Uhrzeit: 17.00 bis 19.00 Uhr. Weitere
Informationen finden Sie hier
http://www.eu-bonn.de/index.asp?cmsseiteid=18432 .

Johannesburg: EU-Südafrika-Gipfel

In Südafrika kommen Vertreter der EU und Südafrikas zusammen, um
Themen wie den Klimawandel und Strategien der Regionalpolitik auf dem
afrikanischen Kontinent zu diskutieren. Am Gipfel nehmen u. a.
EU-Handelskommissar Karel De Gucht und EU-Entwicklungskommissar
Andris Piebals teil. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der
Webseite des Europäischen Rats http://ots.de/Q5yT8 .

Freitag, 16. September

Brüssel: Pressekonferenz von EU-Kommissarin Malmström zum
Schengen-Abkommen

EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström stellt die
Kommissionsvorschläge zur Stärkung des Schengen-Raums vor. Die
Pressekonferenz wird via Europe by Satellite (EbS)
http://ots.de/fWiQR übertragen. Weitere Auskünfte erteilt Michele
Cercone (Tel. +32 2 298 09 63, E-Mail michele.cercone@ec.europa.eu).

Breslau: Informelles Treffen der EU-Finanzminister (bis 17.
September) Informationen zu dem Treffen finden Sie auf der Webseite
der polnischen Ratspräsidentschaft http://ots.de/2TiZC .

Samstag, 17. September

Oldenburg: Ehrenamtsmesse „dreihundert65“

Im Rahmen des Europäischen Jahres der Freiwilligkeit findet in
Oldenburg eine Ehrenamtsmesse statt, auf der die Vielfalt
bürgerschaftlichen Engagements in der Stadt vorgestellt wird. Weitere
Informationen erhalten Sie hier: http://ots.de/ayCFK .

Pressekontakt:
Europäische Kommission – Vertretung in Deutschland
Unter den Linden 78 – 10117 Berlin
Tel.: 030 2280 2250
gabriele.grigat@ec.europa.eu

http://ec.europa.eu/deutschland/presse/index_de.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de