Fraktionsvize Högl: SPD stiehlt sich nicht aus der Verantwortung

Abgelegt unter: Wahlen |





Die Spitzenkandidatin der Berliner SPD und
stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Eva Högl, hat den
angekündigten Gang der Sozialdemokraten in die Opposition verteidigt.

Högl sagte am Montag im Inforadio vom rbb, die SPD stehle sich
nicht aus der Verantwortung. „Das hat die SPD erstens nie getan und
zweitens schon gar nicht in dieser konkreten Situation“, betonte
Högl. Die Große Koalition sei abgewählt worden. Ein solches
Regierungsbündnis dürfe kein Dauerzustand sein. Deshalb sei es genau
richtig, dass die SPD in die Opposition gehe und diese anführe. Das
dürfe man nicht der AfD überlassen, so die SPD-Politikerin.

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin- Brandenburg
Inforadio
Chef / Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de