Frankfurter Rundschau: Kommentar zu möglichen Waffenlieferungen der USA an Syrien

Abgelegt unter: Allgemein |





Obama steckt in einem Dilemma, in das er sich
selbst begeben hat. Er weiß, dass ein Einsatz der US-Armee keine
Lösung des Problems ist. Er weiß, dass die Amerikaner der Kriege in
der arabisch-muslimischen Welt überdrüssig sind. Er weiß aber auch,
dass die internationale Gemeinschaft sich nicht bewegt, wenn nicht
Washington vorangeht. Die jetzt bekanntgewordene Überlegung, Waffen
zu liefern, ist vor allem ein Ausdruck der Hilflosigkeit. Die
US-Regierung weiß nicht, wie sie auf die Gewalt in Syrien reagieren
soll.

Pressekontakt:
Frankfurter Rundschau
Kira Frenk
Telefon: 069/2199-3386

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de