FT: Kommentar zu Libyen

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Nachrichten aus dem Reich des Tyrannen sind
nicht verifizierbar, aber eines lässt sich schon sagen: Es herrscht
Bürgerkrieg. Noch ist nicht auszumachen, wer aus dem Ringen als
Sieger hervorgeht. Gaddafi befehligt eine Söldnerarmee, die nichts
zu gewinnen hat, wenn sie nicht schießt, aber alles verlieren wird,
wenn Gaddafi stürzt. Sie wird Tripolis in eine Festung verwandeln
und die restliche Bevölkerung dort in Geiselhaft nehmen. Der
Tyrannenmord wäre in dieser Situation durchaus gerechtfertigt. Aber
wer sollte das tun? Und was kann der Westen tun, um Blutvergießen zu
verhindern? Für eine größere militärische Intervention aus
humanitären Gründen fehlt die Zeit. Das Effektivste wäre ein
Kommandounternehmen, das Gaddafi aus seiner Festung Tripolis
entführen würde, um ihn vor ein Tribunal zu bringen.

Pressekontakt:
Flensburger Tageblatt
Stephan Richter
Telefon: 0461 808-1060
redaktion@shz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de