Klare Strukturen, bessere Zusammenarbeit mit den Ländern – die BA bleibt in allen heutigen Standorten vor Ort

Abgelegt unter: Arbeit |





Die Bundesagentur für Arbeit (BA) bleibt wie
bisher mit ihren Arbeitsagenturen und Geschäftsstellen in der Fläche.
Sie erhält alle heutigen Standorte und bietet den Bürgern die
gewohnten Services weiter vor Ort an. Das ist das Ergebnis der
heutigen Sitzung des Verwaltungsrates in Nürnberg.

Der Verwaltungsrat hatte sich mit den Plänen der BA zu einer
Verbesserung ihrer Strukturen auf Landes- und Kommunalebene befasst.
Im Wesentlichen sehen diese Pläne vor, die Zusammenarbeit mit den
Landesregierungen zu intensivieren, die Bezirke der Arbeitsagenturen
den kommunalen Grenzen „kreisscharf“ anzupassen und
Verwaltungsaufgaben in so genannten Operativen Services zu bündeln.
Zudem sollen einige Arbeitsagenturen organisatorisch zusammengelegt
werden. Diese Neustrukturierung ist eine interne Verbesserung der
Verwaltung und sichert eine umfassende und gute Qualität der
Dienstleistungen.

Bei den geplanten Veränderungen der Grenzen der Agenturbezirke
wird es gegenüber der ursprünglichen Planung vom Juli nach der
heutigen Beratung und nach den Anhörungen der Verwaltungsausschüsse
der Arbeitsagenturen in wenigen Ausnahmefällen noch Veränderungen
geben. Berechtigte, gut begründete Argumente werden dabei
berücksichtigt. Die Entscheidungen fallen in den kommenden Wochen.

Ebenso wie der Vorstand hat sich der Verwaltungsrat dafür
ausgesprochen, die Zusammenarbeit der BA mit allen 16 Bundesländern
zu intensivieren. Dabei bleibt die Zahl der Regionaldirektionen
zumindest bis Ende 2013 bei zehn. Wie die Zusammenarbeit mit den
Ländern verbessert wird, wird der Vorstand gemeinsam mit den
Regionaldirektionen in den kommenden Wochen besprechen und
entscheiden.

Mit dem Neuzuschnitt der Bezirke der Agenturen für Arbeit soll je
nach Aufwand für die Vorbereitung der Umstellung ab März 2012
begonnen werden, sie soll im Wesentlichen Ende 2012 abgeschlossen
sein.

Informationen zum Hörfunkservice der Bundesagentur für Arbeit
finden Sie im Internet unter www.ba-audio.de.

Pressekontakt:
Bundesagentur für Arbeit
Presseteam
Regensburger Strasse 104
D-90478 Nürnberg
E-Mail: zentrale.presse@arbeitsagentur.de
Tel.: 0911/179-2218
Fax: 0911/179-1487

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de