Kontaktnachverfolgung beschleunigt: DAS GmbH entwickelt Schnittstelle zur Corona-Datenbank des Kreises Recklinghausen

Abgelegt unter: Allgemein |





Krefeld, 20.04.2021. Die data assembling services GmbH – kurz DAS GmbH – hat für den Kreis Recklinghausen ein Online Termin-Vereinbarungs-System entwickelt. Damit können die positiven Testergebnisse direkt in die ebenso kreiseigene Corona-Nachverfolgungsdatenbank „Tabula Varia“ (Bunte Liste) übermittelt werden. Dieses System ermöglicht dem Kreisgesundheitsamt seit einem Jahr die Kontaktnachverfolgung. „Diese Verknüpfung hat den Vorteil, dass die Teams im Gesundheitsamt im Falle eines positiven Schnelltest-Ergebnisses mit wenigen Mausklicks den PCR-Test zur Kontrolle veranlassen können“, erklärt Volker Altwasser, Geschäftsführender Gesellschafter der DAS GmbH.

Das neue Verfahren ist auch für positiv Getesteten von Vorteil: „Sie bekommen schnellstmöglich Klarheit, ob das Schnelltest-Ergebnis tatsächlich stimmt. Gleichzeitig ist dieses beschleunigte Verfahren gut für die Kontaktnachverfolgung. Je schneller wir ein Ergebnis haben, umso schneller können wir alle notwendigen Maßnahmen einleiten“, sagt Raphael Stauf, Leiter des Infektionsschutzes beim Kreis Recklinghausen. „Wir sind froh, dass auch dieser Teil der Pandemiebekämpfung in unser Verfahren integriert werden konnte.“

Grundsätzlich gilt gemäß der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung des Landes NRW: Wer positiv auf das Corona-Virus getestet wird, muss sich direkt in Quarantäne begeben. Das Testergebnis wird auch dem Gesundheitsamt übermittelt. Zur Absicherung bei positiven Schnelltest-Ergebnissen wird ein PCR-Test angeordnet.
Das Erfolgsprojekt nahm vor gut einem Jahr – zu Beginn der Corona-Pandemie – seinen Anfang. „Die Entwicklung der Bunten Liste war eines unserer ersten Projekte nach unserer Unternehmensgründung“, sagt Volker Altwasser. „Gemeinsam mit dem Kreisgesundheitsamt Recklinghausen und dem DRK Recklinghausen haben wir nun die nächste Etappe geschafft.
Dank der modernen Softwareentwicklungsmethoden der DAS GmbH war die Schnittstelle in knapp einer Woche einsatzbereit. „Wir freuen uns sehr, dass wir das Projekt trotz der knappen Zeitvorgaben termingerecht abschließen konnten“, sagt Volker Altwasser.
Von dem Erfolgsprojekt haben inzwischen schon andere Kreise Kenntnis erlangt und ihr Interesse bekundet. „Wir betreiben die Lösung und integrieren auf Wunsch weitere Kreise und Städte“, sagt Volker Altwasser.
Mehr Informationen: https://www.das.gmbh/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de