Landwirte beruhigen

Abgelegt unter: Allgemein |





Jetzt will–s Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU)
mit der Drohung von Sanktionen gegen Handelskonzerne richten. Immerhin droht sie
schon einmal und setzt nicht nur auf freiwillige Regelungen. Doch zugleich
appelliert sie mit großer Geste und im Kanon mit der Kanzlerin an die
Verantwortung der Händler. Es gehe schließlich um unsere Lebensmittel. Doch wenn
Politiker moralisch daherkommen, dann zeigt das vor allem eins: Wie machtlos sie
gegenüber Managern sind. Es wird nicht nur extrem schwer, Missbrauch
nachzuweisen und Sanktionen durchzusetzen. Denkbar ist bestenfalls, dass
Klöckners und Merkels erhobene Zeigefinger kleine Aufschläge für Bauern bringen.
Wohl aber nur gegen Zusicherungen. Etwa fragwürdige Lieferbedingungen wie
kurzfristige Stornierungen ohne Entschädigung weiterhin zu akzeptieren. Die
Ankündigungen der Kanzlerin und Ministerin dienen vor allem dazu, die vielen
aufgebrachten und verzweifelten Landwirte kurzfristig zu beruhigen.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/10349/4510221
OTS: Frankfurter Rundschau

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de