Lindner: Modernisierung alter Autos klimafreundlicher als Tesla-Importe aus den USA

Abgelegt unter: Allgemein |





FDP-Chef Christian Lindner warnt vor einem “Kulturkampf gegen
das Auto” in Deutschland und hält die Modernisierung 20 Jahre alter Autos für
klimafreundlicher als den Import von US-Elektrofahrzeugen. “Wenn wir einen alten
Opel, Baujahr 1997, mit synthetischen Kraftstoffen aus erneuerbaren Energien
betanken, ist der klimafreundlicher als ein neuer Tesla, der gebaut und hierher
gebracht werden muss, und der dann mit Strom geladen wird, der aus einem
polnischen Kohlekraftwerk kommt”, sagte Lindner der Düsseldorfer “Rheinischen
Post” (Donnerstag). Synthetische Kraftstoffe und grüner Wasserstoff seien der
Schlüssel für eine klimaschützende Nutzung des Verbrennungsmotors, die
Bundesregierung konzentriere sich aber auf den batterieelektrischen Antrieb “und
den damit verbundenen Arbeitsplatzabbau”. Nötig sei Technologieoffenheit und
keine Verengung auf eine einzelne Technik. Den Grünen warf Lindner vor, es gehe
ihnen bei der Forderung nach einem Verbot des Verbrennungsmotors und autofreien
Innenstädten nicht um Klimaschutz, sondern um einen “Kulturkampf gegen das
Auto”.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/30621/4493197
OTS: Rheinische Post

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de