Luisa Neubauer sieht in Bekämpfung der Corona-Krise Vorbild für Maßnahmen gegen Klimakrise

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Corona-Krise zeigt nach Ansicht der Klimaschutzaktivistin Luisa Neubauer, dass Deutschland zu einer viel wirkungsvolleren Bekämpfung der Klimakrise in der Lage wäre. “Die Coronakrise beweist doch, dass es anders gehen kann”, sagte Neubauer der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Samstag). “Würden wir die Klimakrise halb so ernst nehmen wie die Corona-Krise, wäre uns geholfen.” Die Bürger hörten auf die Virologen und setzten das dann um. Hingegen würden 30.000 Experten von “Scientists for Future” seit Jahrzehnten forschen und nicht gehört. “Wir rechnen immer noch nicht um, was die Klimakrise kostet. Es steht nirgends, was es gekostet hat, dass es im Sommer nicht regnete.” Die Klimakrise sei die existenzielle Krise, deren erfolgreiche Bewältigung Grundlage für jedes andere Politikfeld sei. “Sie ist die Fundamentalkrise schlechthin. Sie rüttelt an all unseren Strukturen. Und mit der Globalisierung jetten auch Krankheiten – wie wir selbst – um die Welt. Früher haben wir eine Krise im fernen Asien nicht mitbekommen, heute ist sie in null Komma nichts bei uns.”

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/30621/4547188
OTS: Rheinische Post

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de