Ministerpräsidentenwahl in Thürigen: PIRATEN warnen vor Rechtsruck

Abgelegt unter: Wahlen |





Mit den Stimmen von CDU, FDP und AfD wurde am Mittwoch im
Thüringer Landtag Thomas Kemmerich (FDP) zum Ministerpräsidenten gewählt.

Sebastian Alscher, Bundesvorsitzender der Piratenpartei Deutschland,
kommentiert: “Die AfD hat es erfolgreich geschafft, die demokratischen Parteien
vor sich her zu treiben. Mit der Annahme der Wahl zum Ministerpräsidenten
legitimiert Kemmerich zukünftige Forderungen nach Zugeständnissen der Partei vom
rechten Rand. Sich überhaupt zur Wahl zu stellen war ein taktischer Fehler, der
das Risiko in sich trägt, unsere Demokratie nachhaltig zu schwächen und
faschistischen Bestrebungen die Tür zu öffnen. Als liberale Partei betrachten
wir diese Entwicklung mit großer Sorge.”

Die AfD-Fraktion unter Björn Höcke, der per Gerichtsbeschluss als Faschist
bezeichnet werden darf, stimmte offenbar geschlossen für Kemmerich und bereits
kurz nach der Wahl wird öffentlich über Ministerposten spekuliert [1].

Quellen/Fußnoten:

[1] http://ots.de/Wn9kTn

Pressekontakt:

Bundespressestelle Bundesgeschäftsstelle,
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Piratenpartei Deutschland
Pflugstraße 9A | 10115 Berlin

E-Mail: presse@piratenpartei.de
Web: www.piratenpartei.de/presse
Telefon: 030 / 60 98 97 510 Fax: 030 / 60 98 97 519

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/76876/4512399
OTS: Piratenpartei Deutschland

Original-Content von: Piratenpartei Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de