Ministerpräsidentin Dreyer warnt vor Überschätzung von Landtagswahlergebnissen

Abgelegt unter: Innenpolitik,Wahlen |





Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat nach ihrem Erfolg bei der Landtagswahl im phoenix-Interview davor gewarnt, das Ergebnis mit Blick auf die Bundestagswahl zu überschätzen. „Landtagswahlen haben ihre eigene Dynamik“, so Dreyer. „Was wichtig ist: Sie können motivierend sein, wenn sie so ausgehen wie in Rheinland-Pfalz und das ist sicherlich ein Schub für die ganze Partei.“ Das Ziel für die Bundestagswahl sei dennoch klar. „Wir wollen stärkste Partei werden“, so die Ministerpräsidentin.

Mit Blick auf den geringen Anteil an jungen Wählern der SPD bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz sagte Dreyer, die Partei wolle mit dem Thema Klimaschutz wieder attraktiver für jüngere Menschen werden. „Was die ganz besonders interessiert, ist die riesige Herausforderung, die wir zu stemmen haben beim Thema Klimaschutz“, so die SPD-Politikerin. „Ich bin davon überzeugt: Es gibt keine soziale Gerechtigkeit, ohne auch an den Planeten zu denken und an die Zukunft der Generationen, die nach uns kommen.“ Ebenso wichtig sei es, junge Menschen an der Parteiarbeit zu beteiligen. „Es ist auch ein Angebot an die Jugend, junge Leute aufzustellen und sie mit gestalten zu lassen in unserer Partei – ich finde das genauso relevant“, so Dreyer.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 192
kommunikation@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de