Mitteldeutsche Zeitung: zum Fall Wendt

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Gegenüber einem ARD-Fernsehteam bestritt er dreimal,
das Gehalt zu beziehen, ehe er sich doch noch zur Wahrheit bequemte.
Heißt: Wendt hatte gelogen. Eine andere Frage ist, warum Wendt die
offenkundig unbegründete Besoldung gewährt worden ist. Sie wurde
einst unter dem nordrhein-westfälischen CDU-Regierungschef und dem
FDP-Innenminister bewilligt, der heutige SPD-Innenminister duldete
die Praxis. Zum Vorwurf der Untreue werden sich alle äußern müssen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de