Mitteldeutsche Zeitung: zum Papst

Abgelegt unter: Allgemein |





Von Station zu Station seiner Deutschland-Reise hat
der Papst immer deutlicher erkennen lassen, worum es ihm geht: den
festen Glauben, die reine Lehre, die heilige Kirche. Dagegen
rangieren Demonstranten (Berlin), Protestanten (Erfurt) und
„Kirchenträumer“ (Freiburg) für ihn unter „ferner liefen“. Diese
Erkenntnis ist bitter für die katholischen Laien, deren
Reformanliegen der Papst als Ausdruck von Apparatschik-Mentalität
abtat. Stattdessen kritisierte er die strukturelle und materielle
Verfettung der deutschen Kirche. Das ist ein kühner Vorwurf, leben
der Vatikan und die sozial-karitative Arbeit der Kirche doch zu einem
Gutteil von den Zuwendungen der deutschen Katholiken.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de