Neuer Thüringer Ministerpräsident lehnt Rücktritt ab: “AfD hat perfides Spiel getrieben”

Abgelegt unter: Innenpolitik,Wahlen |





Der gestern mit den Stimmen der AfD-Fraktion im 3. Wahlgang
überraschend gewählte FDP-Politiker Thomas Kemmrich erteilte im
phoenix-Interview Rücktrittsforderungen eine Absage: “Ich will nicht
zurücktreten”. Er habe den Auftrag erhalten, Thüringen zu regieren. Für ihn
seien “Neuwahlen, keine Option, es wird ein ähnliches Ergebnis herauskommen.”

Er widerspricht den massiven Forderungen nach Neuwahlen von der SPD, den Grünen
und der Linken und meint, sie seien für “Demokraten keine Option, man müsse den
Wählern zeigen, dass wir mit diesem Ergebnis umgehen und Politik für Thüringen
machen”.

Außerdem behauptet er, es habe im Vorfeld der Wahl keinerlei Absprachen und
keinen Kontakt mit der AfD gegeben: “Ich wusste nicht, dass die AfD mich wählt.”
Es habe lediglich Absprachen mit der CDU gegeben, um die Stimmen der AfD habe er
nicht gebeten, “die AfD hat dieses perfide Spiel getrieben.”

Das komplette knapp 10-minütige Interview ist im phoenix youtube-Kanal abrufbar.

https://www.youtube.com/watch?v=Ch9oU7enP4k

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6511/4512917
OTS: PHOENIX

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de