NRW/SPD-Opposition fordert massive Ausweitung der Test-Kapazitäten

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Die SPD-Opposition im Düsseldorfer Landtag fordert eine massive Ausweitung von Test-Kapazitäten in NRW zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Es müsse unverzüglich ein Testgipfel einberufen werden, der Mediziner und Wissenschaftler, Betriebs- und Werksärzte, das Deutsche Rote Kreuz, Krankenkassen, Apotheker, Pharma- und Pflegevertreter, die Freie Wohlfahrtspflege und Arbeitgeber an einen Tisch hole, heißt es in einem SPD-Antrag, der der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Mittwoch) vorliegt und der nächste Woche ins Plenum eingebracht werden soll. “Eine vorausschauende Planung in Pandemiezeiten ist unerlässlich”, heißt es darin. Die neue Teststrategie des Bundesgesundheitsministeriums gebe den Ländern seit dem 15. Oktober vor, dass auch Pflegeeinrichtungen in das System der vorbeugenden Testungen integriert werden sollen. In NRW sei das nicht geschehen. Stattdessen seien die Reihentestungen des Kita- und Schulpersonals heruntergefahren worden, so dass diese sich zwischen den Herbst- und den Weihnachtsferien nur noch bis zu drei Mal kostenlos testen lassen könnten.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/30621/4752891
OTS: Rheinische Post

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de