Junge Union zum CDU-Vorsitz: Der Nachwuchs düpiert Laschet / Kommentar von Christopher Ziedler

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Ein Massenvotum für Friedrich Merz ist die Mitgliederbefragung der Jungen Union nicht gewesen. Nur ein Fünftel der Mitglieder hat abgestimmt. Die absolute Mehrheit für den Politikrückkehrer aus dem Sauerland fußt also auf weniger als 8000 Stimmen. Rückenwind erhält Merz durch das Votum dennoch. Dagegen bläst NRW-Ministerpräsident Armin Laschet der Gegenwind noch stärker ins Gesicht. Aber Laschet hat noch nicht verloren, weil die CDU machtbewusst genug ist, um nicht einen amtierenden Regierungschef zu düpieren. Das Rennen bleibt offen – zumal die Gerüchte zu einem vierten Kandidaten nicht versiegen. http://www.mehr.bz/khs309p

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/59333/4752881
OTS: Badische Zeitung

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de