Schweißen und Schmieden – nix für Frauen!

Abgelegt unter: Allgemein |





Bei den beiden Terminen, die am 8. Oktober in Birkenried starten, gelten die alten Rollenbilder – „harte Fäuste oder zarte Müßlis“ auf keinen Fall, das haben die bisherigen Workshops bewiesen: Alle Teilnehmer hatten unwahrscheinlich Spaß und dabei schöne Erfahrungen und Ergebnisse mitgenommen. Auch Männer beim Raku-Brennen und Frauen beim Schweißen und Schmieden. Daher startet das Kulturgewächshaus beide Workshops zum wiederholten Mal am 8. Oktober.
Beim Raku-Workshop mit Michael Plohmann lernt man am ersten Tag das notwendige Grundwissen, das Aufbereiten von Ton sowie verschiedene Aufbautechniken. Ob dann aus der Kugel geformt, Tonplatten als Ausgangsmaterial genutzt oder frei modelliert wird, ist jedem selbst überlassen. Danach kommt das Trocknen und der Schrühbrand – dieser erste Brand wird vom Workshopleiter zwischen den Workshopwochenenden übernommen.
In den zwei Tagen 12. und 13. November kommen die Grundlagen über Rohstoffe, Farben, Glasuren und Glasiertechniken zur Sprache. Nun kann jeder Teilnehmer sein Objekt wieder individuell für den Raku-Brand vorbereiten, damit am zweiten Tag nach einer weiteren Theoriestunde endlich der Rakubrand, das Räuchern, die Reduktion und das Reinigen erfolgen kann. Am Ende kann jeder Teilnehmer stolz sein Werk mit nach Hause nehmen.
Raku-Brand: Teil 1: 8. Oktober 10-17 Uhr. Teil 2: 12. und 13. November
Anmeldung bis 1 Woche vor Beginn.
Mehr: www.keramik-plohmann.de
Der Workshop Schweißen und Schmieden mit Herbert Häbich vermittelt an zwei Tagen Grundlagen über die beiden Techniken Schweißen und Schmieden. Vor allem die Verbindung dieser beiden Techniken vermittelt dem Teilnehmer in der freien Gestaltung von Skulpturen eine völlig neue Dimension. Nach einer Einführung im Umgang mit Feuer und Eisen werden erste Übungsstücke erarbeitet und mit dem Erlernen von Arbeits- und Gestaltungstechniken sowie Entwickeln von Materialgefühl können freie Formen, Skulpturen, aber auch Gebrauchsgegenstände entstehen. Die Verbindung mit anderen Werkstoffen, wie Stahl/Holz oder Stahl/Stein ist grundsätzlich möglich. Die Techniken Schweißen und Schmieden sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet, um sich kreativ mit dem Werkstoff Stahl auseinander zu setzen. Rohmateriel ist in Birkenried vorhanden.
Schweißen und Schmieden: Samstag 8. und Sonntag 9. Oktober 9-17Uhr
Anmeldung bis 1 Woche vor Beginn.
Ausführliche Programm-Infos auch unter: www.birkenried.de/fset_aktuelles.php
Kontakt/Anmeldung und Fragen: info@birkenried.de oder 08221-24208 (Anrufbeantworter)
Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen bei der 5-köpfigen Giraffe Monika.
Öffnungszeiten Galerien und Skulpturenpark: Di – So 14-19 Uhr
Der Biergarten im Skulpturenpark ist immer Sonntag ab 14 Uhr geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de