Startschuss für den Europäischen Bürgerpreis 2021

Abgelegt unter: Soziales |





Ob Veranstaltung einer Internationalen Sitzung eines Jugendparlaments, Unterstützer einer Sozialklinik in einem anderen EU-Mitgliedstaat oder als ehrenamtliche/r Europakoordinator*in im Bereich Europabildung – Projekte für den Europäischen Bürgerpreis 2021 können ab sofort eingereicht werden.

Das Europäische Parlament vergibt alljährlich den Europäischen Bürgerpreis. Mit diesem Preis werden besondere Leistungen für europäisches Engagement in verschiedenen Bereichen ausgezeichnet – so auch dieses Jahr. Nominiert werden Bürger*innen, Gruppen, Vereine und Organisationen.

Projekte, die zu einem besseren gegenseitigen Verständnis, zu mehr Demokratie und zur Integration in der EU beitragen, können sich für die Auszeichnung mit dem Europäischen Bürgerpreis bewerben. Ausgezeichnet werden zudem Initiativen für bessere grenzüberschreitende Zusammenarbeit innerhalb Europas und die praktische Anwendung der Werte der EU-Grundrechtscharta (Gastfreundschaft, Toleranz oder Solidarität).

Bewerbungsschluss ist der 15. April 2021 (23:59, Brüsseler Zeit).

Preisträger 2020

Der Europäische Bürgerpreis 2020 (https://www.europarl.europa.eu/germany/de/presse-veranstaltungen/gewinner_buergerpreis2020) ging in Deutschland an das Jugendparlament in Deutschland e.V. für seine 91. Internationale Sitzung. Tim Kniepkamp, der Vorsitzende des Jugendparlaments in Deutschland, freute sich über die Auszeichnung: „Es war eine wirklich schöne Überraschung, mit der wir nicht mehr gerechnet hatten. Die Internationale Sitzung in Hamburg war eine Parlamentssimulation des Europäischen Jugendparlamentes. Hier konnten Jugendliche selber erfahren, wie die Abgeordneten im EP arbeiten und ihre eigenen Ideen im Austausch mit jungen Menschen aus ganz Europa vertreten“.

Ein Interview des Verbindungsbüros der Europäischen Parlaments in Deutschland mit dem 23-jährige Studenten Tim Kniepkamp können Sie hier lesen (https://www.europarl.europa.eu/germany/de/presse-veranstaltungen/interview-mit-tim-kniepkamp).

Weitere Informationen

Teilnahmebedingungen für die Bewerbung (https://www.europarl.europa.eu/at-your-service/de/be-heard/prizes)

Regelungen für den Europäischen Bürgerpreis (https://www.europarl.europa.eu/at-your-service/files/be-heard/prizes/de-citizens-prize-rules.pdf)

Gewinner 2020 (https://www.europarl.europa.eu/at-your-service/files/be-heard/prizes/en-ecp-winners-2020.pdf)

Pressekontakt:

Judit HERCEGFALVI
Pressereferentin | Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in
Deutschland
+ 49 (0)30 2280 1080
+ 49 (0)177 323 5202
judit.hercegfalvi@ep.europa.eu
presse-berlin@europarl.europa.eu
@EPinDeutschland

Philipp BAUER
Pressereferent | Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in
Deutschland
+ 49 (0)30 2280 1025
+ 49 (0)171 801 8603
philipp.bauer@ep.europa.eu
presse-berlin@europarl.europa.eu
@EPinDeutschland

Thilo KUNZEMANN
Pressereferent | Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in
Deutschland
+ 49 (0)30 2280 1030
+ 49 (0)171 388 47 75
thilo.kunzemann@ep.europa.eu
presse-berlin@europarl.europa.eu
@EPinDeutschland

Original-Content von: Europäisches Parlament, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de