stern / Ex-US-Außenministerin Albright über den Umgang der Kanzlerin mit Donald Trump: “Angela Merkel ist brillant”

Abgelegt unter: Wahlen |





Die ehemalige US-Außenministerin Madeleine Albright, 83, ist besorgt um die Stabilität der westlichen Demokratien und bewundert Deutschlands Kanzlerin für ihre Direktheit im Umgang mit Donald Trump. Sieben Wochen vor der US-Wahl betont die Grande Dame der Außenpolitik in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des stern die Wichtigkeit der transatlantischen Allianz und wagt eine Prognose zum Ausgang der US-Präsidentschaftswahl am 3. November.

US-Präsident Donald Trump ist kein Faschist, findet die ehemalige US-Außenministerin. “Aber Trump hat mit Sicherheit einen autoritären Instinkt”, stellt Albright im stern -Interview fest. “Er glaubt, er selbst sei die Lösung von allem. Das besorgt mich zutiefst. Statt die Menschen zusammenzubringen, provoziert er Spaltung. Das ist eine Methode aus dem Einmaleins des Autoritarismus.” Albright, als Tochter jüdischer Eltern 1937 in Prag geboren, musste als Kind erst von den Nazis, dann vor den Kommunisten fliehen. Von 1997 bis 2001 führte sie als erste Frau in der Geschichte das Außenministerium der USA.

Große Sorge bereitet Albright die Verschlechterung der transatlantischen Beziehung während Trumps Präsidentschaft. “Wir haben mehr Gemeinsamkeiten mit Europa als mit irgendeinem anderen Ort. Mich beunruhigt es, wenn sich die USA als Opfer unserer Freunde darstellen. Es gibt einen bewussten Versuch, die Lage so darzustellen, als ob die Europäer die USA ausnutzten und ihre Pflichten nicht erfüllten”, sagt Albright.

Die direkte Art von Bundeskanzlerin Angela Merkel bewundert Albright. “Sie weiß, wie man mit Leuten wie Trump umgeht. Sie ist brillant.” Trump habe versucht, “sie um den Finger zu wickeln, ihr zu zeigen, dass sie eine kleine Frau sei. Er verstand nicht, wie klug sie ist. Sie wird immer direkter, und das ist sehr wichtig.”

Für den 3. November rechnet Albright mit einem Wahlsieg für Trumps Herausforderer Joe Biden. “Aber es wird nicht ohne Schwierigkeiten abgehen.”

Diese Vorab-Meldung ist nur unter Hinweis der Quelle “stern” zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Sabine Grüngreiff, Gruner + Jahr Unternehmenskommunikation,
Telefon: 040 – 3703 2468, E-Mail: mailto:gruengreiff.sabine@guj.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6329/4708419
OTS: Gruner+Jahr, STERN

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de