Stiftung Datenschutz soll Aufklärungsarbeit leisten

Abgelegt unter: Allgemein |





Orientierungshilfe für die Bürgerinnen und Bürger Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner hat am Mittwoch auf dem Verbrauchertag in Berlin die Gründung einer Stiftung Datenschutz noch im Jahr 2011 angekündigt. Dazu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Kretschmer:

„Die geplante Stiftung Datenschutz sollte in erster Linie eine Aufklärungsfunktion übernehmen – statt einer Bewertungs- oder gar einer Klassifizierungsfunktion.

Es bedarf nicht immer eines neuen Gesetzes, um auf die digitale Veränderung unserer Gesellschaft zu reagieren. Im Falle des Schutzes persönlicher Daten im Internet, muss der Bürger auch selbst aktiv werden. Wie wichtig es ist, sparsam und verantwortungsbewusst mit den eigenen Daten im Netz umzugehen, ist uns besonders in den vergangenen Wochen deutlich geworden.

Die Stiftung Datenschutz soll dem Bürger eine Orientierungshilfe im Dickicht digitaler Dienstleister bieten.“

Diese Pressemitteilung finden Sie auch auf unserer Homepage.
Kurz-URL: http://bit.ly/mJRDah

CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
fraktion@cducsu.de
http://www.cducsu.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de