Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu erneuten Ausschreitungen in Stuttgart

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu erneuten Ausschreitungen in Stuttgart

Die Aggressionen von diesem Samstag waren in ihrer Ausprägung nicht mit dem vergangenen Juni zu vergleichen. Doch statt die ersten Öffnungen mit Herz und Hirn zu feiern, kam es gleich wieder zu Gewalt. Nichts gelernt.

Die Stadt Stuttgart denkt nun über Verweilverbote für Teile der Innenstadt nach: Nachts und am Wochenende, um neue Randale zu vermeiden. Ein naheliegender Gedanke. Doch in der Praxis stellen sich viele Fragen. Wie will man das kontrollieren und durchsetzen? Lassen sich Störer dadurch abhalten? Was geschieht während der Fußball-EM? Und ist das wirklich eine Lösung? Was auch immer passiert, letztlich wird die Polizei im Blickpunkt der Umsetzung stehen und als Feindbild in den Augen mancher Beteiligter zementiert. Der Sommer könnte lang werden.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Frank Schwaibold
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de