Veranstaltungshinweis: Berliner Unternehmensgespräche: #7 Wahre Preise

Abgelegt unter: Umweltpolitik |





Berliner Unternehmensgespräche: #7 Wahre Preise

Vortrag und Diskussion

Wann: 14. Juni 2017; 19:00 – 21:00 Uhr
anschließend: Zeit für den persönlichen Austausch
Wo: taz Café, Rudi-Dutschke-Str. 23, 10969 Berlin

Über die Veranstaltung:

Wie schaffen wir den Wandel der Wirtschaft? Muss die Last wirklich bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern liegen, die mit dem Aufpreis auf Bio-Bananen, faire T-Shirts und Co nachhaltige Produkte fördern? Oder muss nicht viel eher die Politik dafür sorgen, dass Produkte die wahren Preise ausweisen? Dann wäre nämlich die Pestizid-Banane im Regal die teurere Variante: Weil sie der Biodiversität schadet, ihr Anbau den Boden mit Schadstoffen belastet und dabei kein Humus aufgebaut wird. Welche politischen Instrumente gibt es dafür? Und was funktioniert heute schon in der Praxis?
Ausgewiesene Experten führen in das Thema und in die Diskussion ein:
• Mit Steuern steuern?
Swantje Fiedler, stellv. Geschäftsführerindes des Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft e.V. (FÖS)
• Produkte mit wahren Preisen auszeichnen – wie geht das?
Maike Ladehoff, Soil & More International

Anmeldungen an:
Stefanie Herzog, UnternehmensGrün, herzog[at]unternehmensgruen.de

Hintergrund:
UnternehmensGrün e.V., Gemeinwohlökonomie Berlin und taz, die Tageszeitung haben einen gemeinsamen Ort für die Fragen einer nachhaltigen, ethischen, gemein¬wohl¬orientierten Wirtschaft geschaffen. Unter der Überschrift „Berliner Unternehmensgespräche – Umwelt.Ethik.Gemeinwohl.“ diskutieren unsere Unternehmen im Rahmen von fünf Veranstaltungen jährlich wichtige Fragen einer ethisch-ökologischen Unternehmensführung und Wirtschaftspolitik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de