WAZ: Bei den Grünen regiert die Panik – Kommentar von Tobias Blasius zur NRW-Wahl

Abgelegt unter: Innenpolitik,Wahlen |





Der dramatische Umfrage-Absturz scheint die taktisch
sonst so gewieften Grünen in Nordrhein-Westfalen kopflos gemacht zu
haben. Zwei Wochen vor der Landtagswahl schlagen sie mit
Trommelwirbel die ohnehin eher theoretische Regierungsoption einer
Jamaika-Koalition mit CDU und FDP aus. Sie tragen obendrein ihre
Existenzangst durch das drohende Parlaments-Aus öffentlich zur Schau.
Sie betteln um Zweitstimmen von SPD-Sympathisanten und schauen dabei
traurig in die Kameras. Sehen so Sieger aus?

Der stolze grüne Kurs der Eigenständigkeit, jahrelang gepredigt,
wird auf den letzten Metern panisch verlassen. Man kettet sich an
eine SPD, die dem kleinen Koalitionspartner seit Monaten die
Verantwortung für die arg durchwachsene rot-grüne Regierungsbilanz in
den Kernfeldern innere Sicherheit, Wirtschaft und Bildung zuschieben
will. Und der in konservativen Kreisen als allzu liberaler
Grünen-Versteher beäugte CDU-Landeschef Laschet kann plötzlich auf
Lagerwahlkampf machen und vor dem in Düsseldorf drohenden Linksblock
warnen. Im Saarland hatte diese CDU-Taktik verfangen.

Wer die Verhältnisse derart ins Tanzen bringt wie die NRW-Grünen,
muss sich nicht wundern, wenn er vollends ins Stolpern gerät.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de