Wie man als ZFA, Krankenschwester, Krankenpfleger, Arzthelferin oder Fachangestellte mehr Geld verdient und einen anspruchsvollen Job bei guter Zeiteinteilung bekommt

Abgelegt unter: Arbeit |





Die Kontrast Personalberatung GmbH aus Hamburg unterstützt zurzeit eine bestens etablierte Praxisgruppe Radiologie bei der Stellenbesetzung, die bei Nachweis des Röntgenscheins 20 % über TVöD zahlen.

Die Praxisgruppe sucht MFAs, ZFAs, MTAs (https://www.kontrast-consulting.de/stelle/stellenangebote-mfa-radiologie/991/) sowie Krankenschwestern, Krankenpfleger und Arzthelferin (m/w/d), die den Strahlenschutzkurs erfolgreich bestanden haben, – ebenso selbstverständlich MTRAs – und bietet eine unbefristete Festanstellung in Voll- oder Teilzeit mit bis zu 35 Urlaubstagen.

Personalengpass aus familiären Gründen

Die Hamburger Headhunter für Gesundheitsfachberufe (https://www.kontrast-consulting.de/personalberatung-gesundheitsfachberufe/) wurden aufgrund aktueller Personalengpässe eingeschaltet – entstanden durch private familiäre Lebensentscheidungen. Der leitende Radiologe und die Personalleitung berichten von Schwangerschaftsbedingten Kündigungen und Umzug angestellter Mitarbeiterinnen.

Trotz vorausschauender Maßnahmen, wie Verdoppelung der Ausbildungsstellen – alle Plätze sind bereits besetzt -, groß angelegter Online- und Print-Anzeigenkampagne konnten die Engpässe nicht überwunden werden.

Von der Zahnmedizin in die Radiologie

Gerade für zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) (https://www.kontrast-consulti ng.de/stelle/stellenangebote-zfa-roentgenschein/1000/) lohnt sich der Umstieg – nicht nur finanziell – in die Radiologie:

– 10-20 prozentige Steigerung des aktuellen Gehaltes – Festanstellung in einer modernen Praxis, mit – geregelten festen Arbeitszeiten sowie ohne Nacht-, Schicht-, oder Wochenenddiensten – Einen professionellen Einstieg durch verantwortliche MTRAs in die Arbeitspraxis eines radiologischen Versorgungszentrums

Nicht unerwähnt sollte sein: Ein sicherer Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive bei einem florierendem Unternehmen, welches zukunftsorientierend und für das Wohl der Mitarbeiter agiert, hochmoderne Geräte und umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Berufseinsteiger oder Berufsrückkehrer

Gerne geben die Verantwortlichen des Medizinischen Versorgungszentrums ebenso Berufseinsteigern und Berufsrückkehrern einen Arbeitsvertrag – nach der Einarbeitungszeit wird das Gehalt natürlich entsprechend angepasst.

Unser Fazit: TOP-Arbeitgeber mit großer Zukunft auf dem Markt, tollen Arbeitsbedingungen und innovativen Verantwortlichen.

Pressekontakt:

Kontrast Personalberatung GmbH
i. A. Oliver Kutz
Ansprechpartner Presse
Banksstraße 6
20097 Hamburg
Fon +49 (0)40 76 79 305 – 0
Fax +49 (0)40 76 79 305 – 41
E-Mail mailto:oliver.kutz@kontrast-consulting.de
https://www.kontrast-consulting.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/83091/4710714
OTS: Kontrast Personalberatung GmbH

Original-Content von: Kontrast Personalberatung GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de