WTT-Expo 2011 behauptet sich als wichtige Branchenplattform der industriellen Wärme- und Kältetechnik

Abgelegt unter: Allgemein |





Als exklusive Plattform für die Branche konnte sich die WTT-Expo mit 140 Ausstellern aus 16 Ländern und 1.800 Fachbesuchern aus zehn Ländern gut behaupten. Damit zeigte die erstmals nicht im Messeverbund stattfindende WTT-Expo ihre Relevanz für die Anwenderbranchen. Unter der Schirmherrschaft der Parlamentarischen Staatssekretärin Katherina Reiche, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, öffnete die Fachmesse für industrielle Wärme- und Kältetechnik in der Messe Karlsruhe zum vierten Mal die Tore.
„Wir sind stolz darauf, dass die WTT-Expo als weitere Spezialmesse für Zukunftstechnologien ihren festen Platz innerhalb unseres Portfolios hat. Wir freuen uns sehr über unseren Ausstellerrekord in diesem Jahr und die Tatsache, dass laut der Befragung jeder 3. Besucher die WTT-Expo als einzige Messe nutzt, um sich zu informieren“, erklärte Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH.
Die Aussteller schätzen die WTT-Expo als Branchenplattform mit einer sehr hohen Qualität der Fachbesucher. 80 Prozent der Aussteller befürworten das produktbezogene Messekonzept der WTT-Expo.
Jeder 4. Besucher nahm mehr als 300 km auf sich, um die WTT-Expo zu besuchen. 70 Prozent der Besucher zeigten sich mit ihrem Messebesuch zufrieden. Ihre Ziele waren in erster Linie, Kontakte aufzubauen und zu pflegen, sich über Neuheiten sowie die Produkte und Dienstleistungen zu informieren. 91 Prozent der Besucher haben maßgeblich Einfluss auf die Beschaffungsentscheidung. Im Nachfeld der Messe beabsichtigen rund 72 Prozent der Fachbesucher, aufgrund der erhaltenen Informationen eine Investition zu tätigen.
Erstmals im Rahmen der WTT-Expo: Fachschau Industriehallenheizsysteme
Auf der Fachschau „Industriehallenheizsysteme“, die erstmals im Rahmen der WTT-Expo durchgeführt wurde, präsentierten sich Marktführer der Branche. „Wir sind stolz darauf, dass wir bereits für die erste Fachschau elf Unternehmen gewinnen konnten. Einhellig wurde die thematische Integration in die WTT-Expo als stimmig
und richtig empfunden. Für die kommende Veranstaltung möchten wir diesen Bereich noch weiterausbauen, da gerade das Thema Wärmerückgewinnung der gemeinsame Nenner für die Kernthemen der WTT-Expo, die Wärmetauscher- und Wärmeträgertechnik, sowie für die Hallenheizsysteme sind“, erläuterte Harald Krüssmann, Initiator und Projektleiter der WTT-Expo.
Große Resonanz beim fachlichen Rahmenprogramm
Starker Zuspruch war beim Rahmenprogramm zu verzeichnen. 37 Prozent der Fachbesucher nutzten die Gelegenheit, sich intensiv durch das Fachprogramm zu informieren.
Ein großer Erfolg war die die Vortragsreihe „Moderne Hallengebäude – ein wichtiger Markt für energieeffiziente Systeme“, in deren Rahmen Prof. Dr.-Ing. Bert Oschatz, ITG Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden, erste Ergebnisse der Studie zu dezentralen Hallenheizsystemen, die Grundlagen für eine korrekte energetische Bewertung von Hallengebäuden und deren Heizsystemen liefern, präsentierte. Konkret sollen die Ergebnisse in die Überarbeitung der Norm DIN V 18599 und damit in die für 2012 angekündigte Novellierung der Energieeinsparverordnung einfließen.
Das „Forum Wärmetauscher“ des energie-cluster.ch, das mit einem Swiss Pavillon auf der WTT-Expo vertreten war, wurde von den Fachbesucher sehr gut angenommen: „Uns hat der große Zuspruch, den das Forum „Wärmetauscher“ hatte, überrascht und sehr gefreut. Über 60 Teilnehmer, mehr als wir erwartet hatten, kamen zu den Fachvorträgen“, resümierte Jürg Kärle, Geschäftsführer des energie-cluster.ch.
Ausstellerstimmen zur WTT-Expo:
„Unsere Ziele sind erreicht: Das Interesse seitens der Besucher war groß. Wir hatten vielversprechende Kontakte und viele Neukontakte an unserem Stand.“ – Lars Dörge, Produktmanager von G.A.M. Heat GmbH.
„Für uns ist die WTT-Expo gut gelaufen. Wir hatten viele interessante Neukontakte an unserem Stand, die gut vorinformiert waren. Wir sind hier richtig, die WTT-Expo ist unsere Plattform“. – Marcel Schieskow, HTA. WärmeRückgewinnung.
„Wir hatten interessante Gespräche mit Händlern, Ausstellern, Mitarbeitern aus der Forschung & Entwicklung und Lieferanten. Einen sehr guten Eindruck hat das Rahmenprogramm auf uns gemacht, in dem interessante Aspekte beleuchtet wurden.“ – Katharina Schmelzer, Account Manager, Siemens AG – Industry Sector
„Wir hatten qualifizierte und interessante Kontakte an unserem Stand. Die Organisation der Messe war perfekt.“ – Udo Blume, PTD Business Developement Manager, Alfa Laval Mid Europe GmbH
„Wir sind sehr froh, die WTT-Expo als Präsentationsplattform zwischen der ACHEMA zu haben. Das Ausstellerspektrum und das qualifizierte Fachpublikum machen die WTT-Expo zu einer interessanten Messe.“ – Martin Kessler, Ingenieurbüro für Korrosionsschutz im Chemieapparatebau und für Mersen France Py s.a.s. tätig.
Die nächste WTT-Expo findet wieder im September 2013 in der Messe Karlsruhe statt.
Weitere Informationen unter: www.wtt-expo.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de