35/2012 – GdF nimmt Fraport-Angebot an

Abgelegt unter: Arbeit,Gewerkschaften |





FRA/mps – Heute hat die Gewerkschaft der
Flugsicherung (GdF) schriftlich mitgeteilt, dass sie das von der
Fraport AG vorgelegte Angebot, welches die von der GdF geforderte
Angleichung an die Münchner Tarifniveaus beinhaltet, annehmen wird.
„Wir begrüßen, dass nun im Sinne der Passagiere und unserer
Mitarbeiter eine definitive Einigung erzielt wurde“, betont
Arbeitsdirektor der Fraport AG, Herbert Mai.

Für die Verkehrszentrale und Vorfeldkontrolle beinhaltet das
Angebot eine Anpassung an die Münchner Tarifniveaus. Die
Vorfeldaufsicht liegt bereits deutlich über diesem Niveau und ist in
Relation zu vergleichbaren Tätigkeiten bei Fraport gut im Tarifgefüge
positioniert, weshalb hier keine Anpassungen vorgenommen werden.
Künftig sollen alle drei Bereiche in einem eigenen GdF-Tarifvertrag
außerhalb der Fraport AG abgebildet werden.

Pressekontakt:
Fraport AG
Unternehmenskommunikation
Mike Peter Schweitzer
Pressesprecher
m.schweitzer@fraport.de
Telefon +49 69 690-70555
60547 Frankfurt am Main
www.fraport.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de