4. Niedersächsischer Außenwirtschaftspreis 2013 – Hytera Mobilfunk&Broetje-Automation gewinnen Außenwirtschaftspreis des Landes Niedersachsen!

Abgelegt unter: Außenhandel |





Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies
überreicht Auszeichnung für herausragende außenwirtschaftliche
Leistungen im Rahmen des 10. Niedersächsischen Außenwirtschaftstages
auf der HANNOVER MESSE

Die Firma Hytera Mobilfunk GmbH aus Bad Münder am Deister konnte
sich im Wettbewerb um den 4. Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis
in der Kategorie „Kleine und mittlere Unternehmen“ gegen vier weitere
nominierte Betriebe durchsetzen. Der weltweit aktive Anbieter von
Lösungen und Produkten für den professionellen Mobilfunk (PMR) hat
sich zu einem führenden Player seiner Branche entwickelt und arbeitet
mittlerweile an Industriestandards in China mit. Das Unternehmen
verfügt über Kunden in 37 Ländern. In den letzten drei Jahren ist es
gelungen, den Exportanteil auf 81 Prozent zu steigern. Durch das
Auslandsgeschäft konnten 43 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Der
Technologielieferant überzeugte die Jury besonders durch die enorme
Steigerung des Exportanteils, durch innovative Produkte sowie
kundenspezifische Lösungen und durch eine global ausgerichtete
Unternehmensstrategie. Nominiert waren zudem die B-Plast 2000
Kunststoffverarbeitungs-GmbH (Aurich), die Leiber GmbH,
(Bramsche/Osnabrück), die Keramischer OFENBAU GmbH (Hildesheim),
sowie die KÖSTER BAUCHEMIE AG, (Aurich).

In der Kategorie „Großunternehmen“ ging die Auszeichnung an die
Broetje-Automation GmbH aus Wiefelstede. Die Experten aus dem
Ammerland sind weltweit führend rund um alle Produktionsprozesse der
Luft- und Raumfahrtindustrie. Die Auslandsaktivitäten bilden die
existentielle Grundlage des Kerngeschäftes. Als „Strategic Supplier“
der größten Flugzeughersteller der Welt (z. B. Airbus, Boeing) wurden
im Jahr 2011 erstmalig mehr als 110 Millionen Euro Umsatz
erwirtschaftet. Der Exportanteil betrug rund 50 Prozent. In den
letzten drei Jahren konnten in Niedersachsen 70 Arbeitsplätze
geschaffen werden. Dieses Ergebnis, der hohe Exportanteil, das
nachhaltige Wachstum – u. a. durch zahlreiche Auslandsvertretungen,
die stetig erweitert werden – sowie eine gute Anzahl von
Ausbildungsplätzen, waren letztlich entscheidend für das
Juryergebnis. Nominiert waren außerdem die ABEKING & RASMUSSEN
Schiffs- und Yachtwerft AG (Lemwerder) sowie die SOLARLUX Aluminium
Systeme GmbH (Bissendorf), die es bereits zum zweiten Mal in Folge in
die Nominierung geschafft haben.

In diesem Jahr gab es ein Rekordergebnis von 50 Bewerbungen, alle
von hoher Qualität. Die feierliche Preisverleihung nahm der
Niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Olaf
Lies, vor. Den Rahmen dafür bot der 10. Niedersächsische
Außenwirtschaftstag auf der HANNOVER MESSE. Mit dem Titel
„Energiepolitik in Europa – Chancen in den Beneluxländern!“ lag der
Fokus dieses international besetzten Außenwirtschaftsforums auf den
aktuellen Entwicklungen im Energiesektor. Vor rund 200 Gästen sprach
Günther Oettinger, EU-Kommissar für Energie, über die Energiepolitik
in Europa. Hochrangige internationale Referenten sowie vor Ort
agierende Unternehmer berichteten zudem praxisorientiert über die
Umsetzung der Energiepolitik in Europa und über die sich daraus
ergebenden Geschäftschancen für den niedersächsischen Mittelstand.

Bilder, O-Töne und Footage-Material von der Preisverleihung finden
Sie heute online unter folgenden Links:

Pressefotos der Veranstaltung:
https://dl.dropbox.com/u/78213277/AWP2013-Fotos.zip (ab ca. 20:00
Uhr)

Footage-Material (Videos nominierte KMU):
https://dl.dropbox.com/u/78213277/AWP2013-Footage1.zip

Footage-Material (Videos Preisverleihung, O-Töne Preisträger):
https://dl.dropbox.com/u/78213277/AWP2013-Footage2.zip (ab ca. 20:30
Uhr)

Video des Außenwirtschaftstages:
http://www.youtube.com/user/NiedersachenGlobal (ab ca. 21:00 Uhr)

Bildergalerie nominierte Unternehmen: http://ots.de/yhSp3

Über den Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis

Der Niedersächsische Außenwirtschaftspreis wird bereits seit 2010
von NGlobal im Auftrag des Landes Niedersachsen ausgeschrieben und
zählt mittlerweile zu den wichtigsten Auszeichnungen für
mittelständische Unternehmen in Deutschland. Bewerben können sich
kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Großunternehmen, die
Erfolge und kreative Ideen im Exportgeschäft vorweisen. Die
Aktivitäten sollten dabei auch beschäftigungswirksam in Niedersachsen
sein. Der Preis zeichnet niedersächsische Unternehmen aus, die sich
weltweit erfolgreich auf Auslandsmärkten behaupten und
Spitzenleistungen im internationalen Wettbewerb erzielen, und würdigt
damit deren außergewöhnliche Leistungen. Die Jury unter Vorsitz von
Walter Hirche, Aufsichtsratsvorsitzender von NGlobal, setzt sich aus
Vertretern der NGlobal-Gesellschafter, der Hannoverschen Allgemeinen
Zeitung (Wirtschaftsressort), der Unternehmerverbände Niedersachsen
e. V., des Norddeutschen Handwerks International und der NBank
zusammen. Weitere Informationen:
http://nds-aussenwirtschaftspreis.nglobal.de

Medienpartner 2013

FAZ-Institut – NDR info – RegJo

Über den Niedersächsischen Außenwirtschaftstag

Die größte außenwirtschaftliche Veranstaltung des Landes
Niedersachsen hat am 9. April 2013 ihr 10-jähriges Jubiläum gefeiert!
Bereits seit 2004 findet der Niedersächsische Außenwirtschaftstag als
international besetztes Außenwirtschaftsforum traditionell auf der
HANNOVER MESSE statt. Die Veranstaltung bietet Ländern und Regionen
eine Plattform, ihre Wirtschaftskraft interessierten Teilnehmern aus
Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu präsentieren und zeigt damit
Entwicklungen, Potenziale und Chancen für niedersächsische
Unternehmen in den jeweiligen Märkten auf. Ziel ist es, den
Mittelstand für die Aufnahme von Geschäftsbeziehungen mit den
Wachstumsmärkten der Welt zu motivieren. Weitere Informationen:
http://ots.de/A8ELh

Über NGlobal

Niedersachsen bietet den Unternehmen des Landes ein umfangreiches
Unterstützungsangebot bei Exportvorhaben, mit dem Ziel, die
außenwirtschaftlichen Aktivitäten der niedersächsischen Wirtschaft
auszubauen und zu stärken. Die landeseigene
Außenwirtschaftsgesellschaft NGlobal unterstützt das Land in diesem
Prozess. Insbesondere für KMU ist NGlobal ein wichtiger
Ansprechpartner bei allen Fragen zur Erschließung ausländischer
Märkte. Unternehmerreisen, vielfältige Veranstaltungsformate sowie
Messeteilnahmen bilden den öffentlich sichtbaren Teil der Maßnahmen.
Darüber hinaus bieten die nahezu weltweit zur Verfügung stehenden
niedersächsischen Repräsentanzen, Business-Center und Partner-Büros
ganz nah an den Bedürfnissen der Firmen individuelle
Beratungsmöglichkeiten zu den jeweiligen Zielmärkten. Gesellschafter
sind das Land Niedersachsen, die Deutsche Messe AG, die IHK AG
Hannover Braunschweig, die NORD/LB und der Niedersächsische
Industrie- und Handelskammertag. Weitere Informationen:
http://www.nglobal.de/

Pressekontakt:
Kontakt:
Katrin Kreil
Press & Communications
Tel. 0511 89 70 39 -26
E-Mail: Katrin.Kreil@nglobal.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de