„Azubi dringend gesucht!“: WDR macht den 21. Juni zum crossmedialen Thementag Ausbildung in NRW

Abgelegt unter: Arbeit,Soziales |





Augen – und Ohren – auf bei der Berufswahl! Der WDR gibt am 21. Juni einen ganzen Tag lang im Fernsehen, Radio und im Netz Informationen und Tipps für Schulabgänger*innen und deren Eltern in Nordrhein-Westfalen.

Denn durch Corona sind auch in NRW die Angebote an Praktika spürbar gesunken. Auch Bildungsmessen fanden nicht mehr statt. Das Ergebnis: Ein Rückgang an Bewerber*innen, für das Ausbildungsjahr 2021 ist noch eine Vielzahl an Stellen unbesetzt. Der WDR stellt deshalb den kommenden Montag, 21. Juni 2021, crossmedial unter das Motto „Azubi dringend gesucht!“ und informiert über die Möglichkeiten und Perspektiven einer Berufsausbildung.

Live-Event auf YouTube: „Passt, wackelt und hat Luft“

Für den WDR-YouTube-Kanal (youtube.de/wdr) ist von 20.00 bis 21.00 Uhr ein großes Live-Event rund um Azubis im Handwerk geplant. Zu sehen sind Azubis und Ausbilder*innen aus der WDR-Doku-Serie „Passt, wackelt und hat Luft“. Farah Schäfer und Philip Wortmann, bekannt aus den funk-Formaten „Mädelsabende“ und „reporter“, moderieren diesen besonderen Mix aus Interviews und Einspielfilmen: Wie ist das, wenn im Handwerker-Van frühmorgens der Arbeitstag beginnt, Ausbilder*innen streng werden oder Kund*innen nerven? Produziert wird dort, wo gehobelt wird: in der Tischlerei Menne in Lienen-Kattenvenne.

Und auch hinter der Kamera sind junge Profis am Start: Topfitte WDR-Azubis. Michael Kerkmann, Redakteur in der Programmgruppe Unterhaltung: „Was Azubis erleben und fühlen, steht bei uns im Mittelpunkt. Sie zeigen live, welche Fachkenntnisse sie drauf haben: Flachdach oder Spitzdach? Das beste Mittel gegen verstopfte Rohre? Das wird bei uns final geklärt.“

Informationsangebote in den WDR-Programmen

In der „Lokalzeit“ im WDR Fernsehen kommen Menschen zu Wort, die von ihren Berufen schwärmen und Handwerksberufe unter die Lupe nehmen. Die Sendung „Hier und Heute“ wird mit einem oder einer Auszubildenden sprechen, der/die es geschafft hat, Jahresbeste/r im jeweiligen Berufsbild zu werden.1LIVE legt den Fokus auf Informationen und Angebote für junge Menschen, die sich für eine Ausbildung interessieren.

Im Radio beleuchtet WDR 2 das Thema über den gesamten Tag verteilt, unter anderem in einer Reportage zur Ausbildungssituation im Westen und einem Gespräch mit einer/einem Vertreter*in der Arbeitgeberverbände. Außerdem wird ein*e Vermittler*in der Agentur für Arbeit darüber informieren, wie man sich richtig bewirbt und dabei unter einer Vielzahl von Bewerber*innen heraussticht.

WDR 3 stellt über die gesamte Woche Ausbildungsberufe vor, die in das Profil des Senders passen, wie beispielsweise die Geigenbauer*in. Auch bei WDR 4 werden den Zuhörer*innen handwerkliche Berufe näher gebracht.

Im WDR 5-Tagesgespräch geht es ebenfalls um das Thema Ausbildung. COSMO beschäftigt sich unter anderem mit der Frage, was ein Ausbildungsplatz für Geflüchtete bedeutet, gerade in Hinblick auf Corona.

Am 26. August 2021 findet der WDR Ausbildungstag statt. Hier können interessierte Jugendliche und ihre Eltern erstmals virtuell mit Ausbilder*innen und Auszubildenden des WDR in Kontakt kommen, um sich über Ausbildungsangebote zu informieren.

Fotos finden Sie unter ard-foto.de

Pressekontakt:

Westdeutscher Rundfunk
Kommunikation
Tel. 0221 220 7100
kommunikation@wdr.de
Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de