BamBu erweitert Gratis-Meditations-Angebote / Achtsamkeits- und Meditations-App startet kostenfreie Angebote zur Hilfe während der Corona-Krise (FOTO)

Abgelegt unter: Arbeit |






 

Das Corona-Virus breitet sich weiter aus und mit ihm auch die Gewissheit, dass unser Alltag noch länger von dieser herausfordernden Situation begleitet wird. Es gibt kaum jemanden, den die Krise nicht betrifft; die Ungewissheit ängstigt viele Menschen. In dieser schwierigen Zeit möchte BamBu (http://www.bambu.de/) , die Achtsamkeits- und Meditations-App den Menschen beistehen und bietet Hilfen an.

Meditation und Achtsamkeit – bei Stress, Angst und schwierigen Gefühlen

Zahlreiche unabhängige Studien belegen, dass Achtsamkeit und Meditation helfen, besser mit Verunsicherung, Angst und mentalem Stress umzugehen und nachweislich die Symptome von Ängsten lindern. Damit sind Achtsamkeit und Meditation gerade während Social Distancing ein gutes Mittel, achtsam mit dem eigenen Körper, Geist und Seele umzugehen und sich selbst mit Mitgefühl zu begegnen. Schon der bewusste Umgang mit schwierigen Gefühlen mildert deutlich deren Auswirkungen. Statt negative Gefühle zu unterdrücken, entsteht eine natürliche Distanz zu ihnen dadurch, dass man sie wahrnimmt und benennt, ohne dabei in die Wertung zu gehen.

So ist es möglich, den Automatismus von Gedankenspiralen zu unterbrechen und die Über-Reaktion des Angstzentrums im Gehirn, der Amygdala zu stoppen. Regelmäßige Entspannungstechniken helfen, bei sich selbst zu bleiben und führen zu einem größeren inneren Abstand zu Sorgen, schwierigen Gefühlen und Gedanken. So kann Raum für innere Ruhe und Gelassenheit entstehen.

Umgang mit Angst und Sorgen in der Ausnahmesituation

Existenzängste und die Sorge um ihren Arbeitsplatz treiben viele Menschen um, andere stehen vor der Herausforderung, den Alltag mit ihren Kindern völlig neu zu organisieren und teilweise bei der Unterrichtsvermittlung helfen zu müssen während ihnen vom Home-Office aus Leistung abverlangt wird. Auch Angst um Angehörige und Freunde, die zu den Risikogruppen zählen, ist für viele Menschen sehr belastend.

“Mit all ihren Ungewissheiten ist die aktuelle Situation ein Nährboden für Angst und Unsicherheit. In dieser Zeit möchten wir den Menschen mit unkomplizierten Hilfestellungen beistehen”, erklärt Benjamin Blasco, Geschäftsführer und Mitgründer von BamBu.

Kostenfreier App-Zugang, Gratis-Live Sitzungen und Live-Chats von BamBu (http://www.bambu.de/)

Bis auf Weiteres bietet die Achtsamkeits- und Meditations-App zusätzliche Angebote an: – Kostenfreie Übungsserie zum Umgang mit Ängst – Das Programm “Lächelnd der Angst begegnen” umfasst zehn Meditationen mit einer jeweiligen Dauer von elf bis 16 Minuten. Im Fokus der Übungen steht der wohlwollende, annehmende Umgang mit sich selbst. Entwickelt wurde die Serie von der der renommierten Yoga-, Meditations- und Achtsamkeitslehrerin Doris Iding. Zu Beginn einer jeden Sitzung erklärt die Expertin kurz die Wirkung der Übung auf Gehirn, Körper und Geist. – Kostenlose Meditationsprogramme für Kinder – Auch für Kinder ist diese Zeit herausfordernd und verunsichernd. Sie verlieren ihre gewohnte Tagesstruktur mit Kita und Schule, vermissen Spielgefährten und Freunde und wenn sie mit ihren aus dem Home-Office arbeitenden Eltern zuhause sind, haben diese oftmals nicht viel Zeit für den Nachwuchs. Das Kinderprogramm von BamBu (https://www.bambu.de/de/program/program_59ef49ee79561) mit 31 Meditationen für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren vermitteln Kindern die Grundlagen der Meditationspraxis. Die Übungen haben eine kindgerechte Durchschnittsdauer von sechs Minuten. Sie lehren Kinder auf liebevolle Weise, sich selbst kennen zu lernen und ruhiger und gelassener zu werden. – Gratis-Zugang für Berufstätige im Gesundheitswesen – Allen Menschen, die in den Bereichen Gesundheit und Pflege arbeiten, stellt BamBu (http://www.bambu.de/) sein Angebot in vollem Umfang zur Verfügung. Unter der Email wirsindfuereuchda@bambu.de erhalten Interessenten auf schnellem und unbürokratischem Weg eine Freischaltung. Für Zugang zu beiden Serien melden Interessierte sich unter http://www.bambu.de/ an, kreieren ein Konto und können ab sofort die Übungen praktizieren. – Webinare mit zertifizierten Experten – Unter dem Motto “Gemeinsam allein sein mit Achtsamkeit” bietet BamBu (http://www.bambu.de/) ab sofort Webinare mit zertifizierten Experten an. Dazu zählen: Hanna Tempelhagen zum Thema Lebensfreude, weniger Stress und mentale Stärke (https://themindfulspaces.com/de/mindful-running/workshop/) . Tempelhagen ist amtierende deutsche Meisterin im Marathon in ihrer Altersklasse (weiblich, 35 Jahre) und MBSR-Trainerin. Mirko Schanz , Meditationslehrer zum Thema Achtsamkeit im Home-Office (https://meditation-mit-mirco.de/) und Doris Iding ( Umgang mit Ängsten (http://glueckundachtsamkeit.de/) ). Die Webinare finden via Instagram hier (https://www.instagram.com/bambu_de/) statt. Los geht–s am Donnerstag, 2. April 2020 um 18.30 Uhr : Umgang mit Zielen und Motivation mit Hanna Tempelhagen. Weitere Termine werden hier (https://www.instagram.com/bambu_de/) bekannt gegeben. – Wöchentliche Live-Chats mit Angst-Expertin Doris Iding (http://glueckundachtsamkeit.de/) – Einmal pro Woche ist die renommierte Yoga-, Meditations- und Achtsamkeitslehrerin Doris Iding für zwei Stunden im Live-Chat über Instagram erreichbar, beantwortet individuelle Fragen zum Umgang mit Ängsten, dem Ausstieg aus Grübelschleifen und gibt Anregungen zu einem wohlwollenden Umgang mit sich selbst und mit anderen. Beginn ist am Mittwoch, 1. April 2020 von 10 bis 12 Uhr hier (https://www.instagram.com/bambu_de/) .

Über BamBu (http://www.bambu.de/) :

Die Meditations- und Achtsamkeits-App BamBu (http://www.bambu.de/) wurde 2015 von Benjamin Blasco und Ludovic Dujardin in Frankreich gegründet und ist heute mit mehr als vier Millionen Nutzern die führende App für Meditation, Achtsamkeit und Selfcare in Europa. Seit 2018 ist BamBu (http://www.bambu.de/) auf Deutsch verfügbar und bietet über 350 geführte Meditationen mit einer Dauer von drei bis 50 Minuten in deutscher Sprache an. Neben den Audio-Sitzungen veranschaulichen kreative Animations-Videos die Praxis der Meditation und die Inhalte der Programme. Darüber hinaus bietet BamBu (http://www.bambu.de/) Entspannungsklänge zur Konzentration und für erholsamen Schlaf, Atemübungen zur Entspannung und freie Meditationen an. Alle Meditations-Programme sind thematisch gegliedert und werden von unabhängigen Experten konzipiert und eingesprochen. Dadurch ergeben sich unterschiedliche Ansätze, Techniken und Stile. Die Meditationen sind thematisch gegliedert und umfassen auch Serien zu spezifischen Bedürfnissen und Themen wie beispielsweise Mitgefühl, Beziehung, Sport, Meditationen für Kinder und Eltern oder Achtsamkeit am Arbeitsplatz. Die App ist von Medappcare (https://www.medappcare.com/en/) zertifiziert, einer unabhängigen Bewertungsplattform für mobile Angebote im Healthcare-Bereich. Die acht ersten, jeweils zehn-minütigen Sitzungen sind kostenlos; das gesamte Angebot ist per Abo erhältlich (sechs-Monats-Abo für 4,99 EUR pro Monat, jährliches Abo für EUR 4,17 pro Monat, Monats-Abo für EUR 8,99. Das lebenslange Abo ist für EUR 200 erhältlich). Der Download ist möglich via iOS und Android. BamBu gibt es auf dem Smartphone oder im Internet, man kann die App auch im App Store herunterladen. http://www.bambu.de/

Pressekontakt:

Cognito Public Relations
Christine Burger
Adam-Berg-Straße 166A
D-81735 München
Tel: +49-89-120 901 32
Mobil: +49-175 16 5555 6
Email: cburger@cognito-pr.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/143227/4561405
OTS: BamBu

Original-Content von: BamBu, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de