Berliner Zeitung: Kommentar zum Bericht von Lobbycontrol. Von Tobias Peter

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Grundsätzlich ist es nicht verkehrt, wenn die
Politik den Dialog mit Interessenvertretern führt. … Wichtig ist
allerdings, dass nicht den einen übermäßiger Zugang zur Regierung
verschafft wird, während die anderen immer nur draußen vor der Tür
demonstrieren dürfen. Damit sich die Öffentlichkeit ein Bild davon
machen kann, ob Fairness herrscht, braucht es Transparenz. Darum ist
die Forderung der Nichtregierungsorganisation Lobbycontrol nach einem
legislativen Fußabdruck richtig. Es muss sichtbar sein, wer wann und
wie Einfluss genommen hat.

Pressekontakt:
Berliner Zeitung
Redaktion
christine.dankbar@dumont.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de