Berliner Zeitung: Kommentar zum Checkpoint Charlie. Von Kai Schlieter

Abgelegt unter: Allgemein |





Für Geheimhaltung fehlt beim Checkpoint jede
inhaltliche Grundlage, denn historische Orte wie dieser behalten ihre
Bedeutung über die Amtszeit eines Senators hinaus und über die einer
Investorengemeinschaft ohnehin. Historische Orte gehören gar nicht
erst verscherbelt. Sie sind kein Gut wie jedes andere. Mehr noch als
der Senat hat Trockland das verstanden. Die Spezialität dieses
Investors ist es, gezielt in solche geschichtsträchtigen Orte zu
investieren. … Noch steht Trockland nicht im Grundbuch. Wer aus
Kalkül Alternativlosigkeit behauptet und Transparenz scheut, schadet
nicht nur Berlin. Mittlerweile geht es auch um Demokratie und
Bürgersinn.

Pressekontakt:
Berliner Zeitung
Christine Dankbar
Telefon: +49 (0)30 633311409
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
christine.dankbar@dumont.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de