Berliner Zeitung: Kommentar zur Neuwahl in Großbritannien

Abgelegt unter: Außenhandel |





Das Gerede vom nationalen Interesse ist an
zynischer Verlogenheit kaum zu überbieten. Die Konservative Theresa
May hat für die Neuwahlen nur einen Grund: Ihre Partei liegt in den
Umfragen um mehr als 20 Prozent vor der zerstrittenen
Labour-Opposition unter dem unfähigen Vorsitzenden Jeremy Corbyn.
Wenn sie mindestens die Hälfte des Vorsprungs ins Ziel rettet, kann
May mit einer erheblich vergrößerten Fraktion durchregieren.

Pressekontakt:
Berliner Zeitung
Redaktion
christine.dankbar@dumont.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de