Berliner Zeitung: Kommentar zu 100 Tage Rot-rot-grün in Berlin

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Doch Müller müsste eigentlich vermitteln, wie diese
Koalition die Stadt verändern will, welche gemeinsamen Ideen die
zahllosen Einzelprojekte des Koalitionsvertrags verbinden. Eine
rot-rot-grüne Erzählung zu finden,davon,dass Politik anders geht als
in der großen Koalition, das ist seine Aufgabe. Bislang wirkt es
nicht so, als hätte Müller diese Herausforderung überhaupt
angenommen. Pathos ist ihm fremd, er gibt den nüchternen Verwalter
und Problemlöser – und das ist zu wenig, um ein so kompliziertes
Bündnis auf Dauer zusammenzuhalten.

Pressekontakt:
Berliner Zeitung
Redaktion
christine.dankbar@dumont.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de