Bußgelder für Impfschwänzer: Anreize besser als Verbote / Kommentar von Karl-Heinz Fesenmeier

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Es ist noch gar nicht so lange her, da gab es ein großes Hauen ums Stechen. Einen Termin für den ersehnten Pieks zu bekommen, verlangte einem viel Geduld ab. Kein Wunder, denn der Impfstoff war knapp, die Nachfrage groß und die Organisation lausig. Nun aber scheint sich das Verhältnis von Angebot und Nachfrage zu ändern. (…) Immer mehr Menschen halten es offenbar nicht für nötig, gebuchte Impftermine, die sie aus welchen Gründen auch immer nicht wahrnehmen wollen, abzusagen. Das ist ärgerlich und zeugt von stark unterentwickeltem Gemeinsinn. Solche Leute für ihren Egoismus zu bestrafen, ist – einem ersten Impuls folgend – durchaus nachvollziehbar. Schließlich muss wegen ihnen in den Impfzentren am Ende des Tages wertvolles Vakzin weggeworfen werden – Stoff, der anderswo fehlt. So verständlich solche Verbotsphantasien also sein mögen, zielführend sind sie in aller Regel nicht. http://www.mehr.bz/khs186i

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de