Der Tagesspiegel: Kanzleramtöffnete Dienst-Sitzungen – “Morgenlage” auch für CDU-Funktionäre / Kramp-Karrenbauer war bis zum Frühjahr dabei, zog sich dann aber zurück

Abgelegt unter: Allgemein |





Berlin – Auch ohne ein Regierungsamt hat die amtierende
Verteidigungsministerin und CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer an
vertraulichen Dienstsitzungen im Bundeskanzleramt teilgenommen. Zudem standen
seit Beginn der Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Türen zur
sogenannten Morgenlage für weitere Parteifunktionäre aus der Union offen. Dies
bestätigte das Bundeskanzleramt nach einer Auskunftsklage des Tagesspiegels vor
dem Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin-Brandenburg (Az.: OVG 6 S 47.19) Die
Regierung hatte Informationen dazu bisher gegenüber dem Parlament und der Presse
abgelehnt.

https://www.tagesspiegel.de/politik/vertrauliche-sitzungen-im-kanzleramt-kramp-k
arrenbauer-durfte-mitmachen-auch-ohne-regierungsamt/25312748.html

Rückfragen bitte an:

Tel: (030) 290 21 – 14 313

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/2790/4462594
OTS: Der Tagesspiegel

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de