DIE JUNGEN UNTERNEHMER: Guerilla-Aktion am Kanzleramt / Hubertus Porschen: Politik setzt auf Staatsverschuldung und Rentengeschenke / Die Zukunft der jungen Generation steht auf dem Spiel (FOTO)

Abgelegt unter: Allgemein |






 


In der Nacht vom 6. auf den 7. Juni wurde am Kanzleramt eine
Guerilla-Aktion des Verbands DIE JUNGEN UNTERNEHMER durchgeführt. Mit
einem überdimensionalen Projektor wurde das Logo der aktuellen
Kampagne „Germany´s next Bundeskanzler/in“ an das Gebäude geworfen
und den Slogan auf die Fußwege vor den Parteizentralen der großen
Parteien gesprüht. Gemäß dem Motto des Altkanzlers Schröder „Ich will
da rein!“, soll das Feuer für Politik bei der jungen Generation
wieder entfacht werden. Die Macht der „Alten“, auf deren zuverlässige
Stimmen die Politik vertraut und die auf sie zugeschnittenen
Wahlprogramme sollen eingedämmt werden. Mit dem Online-Contest sucht
der Verband die Stimme der jungen Generation, die die Interessen der
Erst- und Zweitwähler am besten vertritt.

Hubertus Porschen erklärt: „Egal, ob es um die abschlagsfreie
Rente mit 63 oder die Mütterrente geht: Größter Profiteur der Politik
der Bundesregierung in dieser Legislaturperiode sind die Rentner bzw.
die in den nächsten Jahren in Rente gehen werden. Diese einseitige
Politik liegt im Trend, denn die Wähler werden immer älter. Zum
ersten Mal in der Geschichte sind mehr als die Hälfte aller
Wahlberechtigten über 50. Diese Altersgruppe hat auch die höchste
Wahlbeteiligung. Währenddessen bleibt die Staatsverschuldung auf
einem sehr hohen Niveau. Sie liegt mittlerweile bei 2 Billionen Euro.
Die Zukunft der jungen Generation steht auf dem Spiel! Wir wollen sie
dazu bringen, ihr Wahlrecht zu nutzen und ihre Interessen lautstark
einzufordern!

Seit dem 1. Juni können junge Menschen im Alter zwischen 18 und 25
Jahren auf www.gnbk.de am Contest teilnehmen und selbstgedrehte
Videos einstellen. Die Kandidaten müssen in drei Runden politische
Challenges bewältigen. Die erste Herausforderung: „Was wäre deine
erste Amtshandlung als Kanzler?“ Die Online-Community kann dann
jeweils für ihre Favoriten Stimmen abgeben. Die letzten fünf
Finalisten werden Anfang September ins Kanzler-Camp nach Berlin
eingeladen, wo sie gecoacht und auf die Probe gestellt werden. Eine
renommierte Jury mit Top-Journalist und Autor Nikolaus Blome,
YouTube-Star LeFloid, dem jüngsten Mitglied im Bundestag Ronja Kemmer
und dem Bundesvorsitzenden der Jungen Unternehmer Hubertus Porschen
entscheiden über den Sieger oder die Siegerin.

Den Trailer zur Kampagne mit Youtuber LeFloid können Sie unter
www.gnbk.de abrufen. Schirmherr der Kampagne ist Kanzlerenkel und
Familienunternehmer Patrick Adenauer.

Die Fotos zur Guerilla-Aktion finden Sie hier:
https://www.junge-unternehmer.eu/pressefotos
Hier gibt es den Film zu sehen: https://youtu.be/mX-8soLNwqo
Hier einige Schnittbilder:
www.youtube.com/playlist?list=PLZuDgsUwFJdda3W8qzF7w-5urzC_2NdQG

DIE JUNGEN UNTERNEHMER sind das Forum für junge Familien- und
Eigentümerunternehmer bis 40 Jahre. Unter dem Motto Freiheit,
Eigentum, Wettbewerb und Verantwortung bezieht der Verband klar
Stellung für eine wettbewerbsorientierte und soziale Marktwirtschaft
sowie gegen überflüssige Staatseingriffe. Die Verbandsmitglieder sind
Inhaber oder Gesellschafter eines Unternehmens.

Pressekontakt:
Renz Peter Ringsleben
Pressereferent

DIE JUNGEN UNTERNEHMER

Charlottenstraße 24 | 10117 Berlin
Tel. 030 300 65-430 | Fax 030 300 65-390
ringsleben@familienunternehmer.eu | ringsleben@junge-unternehmer.eu
www.familienunternehmer.eu | www.junge-unternehmer.eu

Folgen Sie uns auch auf Twitter: https://twitter.com/JungUnt
Auf Facebook: https://www.facebook.com/DieJungenUnternehmer/
Und auf YouTube: https://www.youtube.com/user/jungeunternehmer

Original-Content von: DIE JUNGEN UNTERNEHMER, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de